Zurück zum Content

Mercedes-Maybach 6

scary monsters…

Wieso: Mercedes-Maybach 6? Keine Ahnung. Einverstanden, man könnte sich auch fragen: wieso diese Vision Mercedes-Maybach 6? Für was braucht es 5,7 Meter Auto, wenn dann doch nur 2+2 Menschen drin sitzen können, sprich vorne zwei Erwachsene und hinten lieber niemand. Gut, es war Show-Time in Pebble Beach – und da richtet man nur mit der richtig grossen Kelle an. Aber ob das Teil wirklich gleich so gross sein musste? Und: warum 6?

Es ist natürlich Retro (Autobahn-Kurier – der hatte dann allerdings gar nichts mit Maybach zu tun…) und selbstverständlich auch wieder nicht, der 6 will eine Neuinterpretation klassischer ästhetischer Prinzipien sein. Deshalb steht er auch auf 24-Zöllern. Und hat Flügeltüren, wie damals schon der Autobahn-Kurier. Vielleicht haben wir da auch etwas vermischt. Aber wir haben das mit Maybach ja eh nie verstanden.

Angetrieben wird der 6 nicht von seinem 6-Appeal, sondern von vier Elektro-Motoren, die es gemeinsam auf 550 kW bringen. Er will in unter 4 Sekunden auf 100 gehen und wird bei 250 km/h abgeriegelt. Da fragt man sich dann: weshalb der ganze aerodynamische Aufwand? Die Reichweite beträgt über 200 Meilen, was umgerechnet über 500 Kilometer ergibt (einmal EPA, einmal NEFZ). Und über eine Gleichstromlade-Funktion kann man innert einer Stunde 100 Kilometer zusätzliche Reichweite reinhauen können. Das soll auch induktiv möglich sein (dream on…).

Man merkt es vielleicht: wir finden den 6er ziemlich bis fast schon extrem unnötig. Er mag nach Pebble Beach passen, doch wir wagen mal die Behauptung, dass Mercedes noch ein paar Baustellen hat, mit denen man sich in Stuttgart dringender beschäftigen könnte. Aber vielleicht könnten wir ja auch mal noch die Geschichte des Autobahn-Kuriers auspacken…

Mehr Mercedes gibt es in unserem Archiv.

1 kommentar

  1. […] auch in Paris zu sehen sein werden, wissen wir nicht. Aber man kann ja mal ein Auge drauf werden: Mercedes-Maybach 6, Lamborghini Centenario Roadster, Cadillac Escala und Aston Martin Vanquish Zagato […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.