Zurück zum Content

Ford Mustang High Country

Der Highlander

Manchmal stolpern wir über so Kleinigkeiten, oft dann, wenn wir auf der Suche sind nach schönem Material für unsere «US Daily», die wir jeweils um 20.20 Uhr auf unserer Facebook-Seite vorstellen wollen. Und dann lernen auch wir etwas dazu. Und das geben wir doch gerne weiter. So stellen wir heute einen 68er Ford Mustang High Country Special vor.

Von dem 1968 nur gerade 251 Stück hergestellt worden waren. Die dann ausschliesslich über die Ford-Händler im Bundesstaat Colorado abgesetzt wurden (logisch, High Country). Es gab doch ein paar Unterschiede zu den normalen Mustang, am offensichtlichsten wahrscheinlich das Kühlergitter, auf dem der Mustang fehlt, das dafür mit Lucas-Nebelscheinwerfern aufgemotzt wurde (klar, Winter, Schnell, Nebel, und so). Auch auffällig: der Kofferraum-Deckel mit Shelby-Spoiler, den gab es sonst nicht einfach so. Und die 14-Zöller mit den Deckeln. Und innen die Automatik, die nicht am Lenkrad geschaltet wurde. Dazu gab es natürlich noch ein paar Streifen und sonstige Aufkleber; schwarz mit rotem Interieur musste anscheinend nicht zwingend sein, aber sieht gut aus. Als Antrieb dient diesem feinen Stück, das übrigens von mecum.com versteigert wird, der klassische 289er mit offiziell 295 PS.

Mehr schöne Amerikaner gibt es immer in unserem Archiv. Und eben, (fast) täglich um 20.20 Uhr auf Facebook.

1 kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.