Zurück zum Content

Newsletter 46-2017

Rückblick

Ja, wir haben das Glück, dass wir ganz viele von den wirklich feinen Automobilen fahren dürfen. Das ist weder Abstumpfung noch Gewöhnung, dass wir da nicht mehr vor jedem neuen Polo oder Auris ganz tief in die Knie gehen. Doch wenn wir dann wieder einmal so ein bisschen in Ehrfurcht erstarren, begeistert sind, dann geschah uns da etwas wirklich Gutes, in diesem Fall: der Honda NSX. Da ist den Japanern ein sehr feines Fahrzeug gelungen, viel, viel Technologie, aber schön in Form gebracht. Und dazu: jede Menge Fahrfreude. Doch lesen Sie:

Test Honda NSX

Natürlich hat uns der Seat Arona nicht ganz so sehr überzeugen können. Doch wir wollen den Spaniern attestieren, dass sie auch mit diesem kompakten SUV auf dem richtigen Weg sind. Und wir haben dazu auch noch eine Theorie.

Fahrbericht Seat Arona

Mehr Fahrberichte und Test haben wir immer hier: Erfahrungen. Und wenn wir besonders viel Fahrfreude hatten, dann, logischerweise, unter: Fahrfreude.

Es gab vergangene Woche einige gute Nachrichten. Etwa den unglaublichen Singer DLS, das wohl grossartigste Gerät, das je auch Basis eines Porsche 911 entstanden ist. Leider ist man bereits zu spät, wenn man sich so einen Wagen hätte sichern wollen, die 75 geplanten Exemplare sind bereits bestellt.

Singer DLS

Richtig grob ist auch die neue Corvette ZR1. 755 PS, fast 1000 Nm maximales Drehmoment. Und doch sind wir ein wenig traurig. Warum, das lesen Sie hier:

Corvette ZR1

Mehr News gibt es jeweils unter: Neuheiten.

Ganz oben bei unseren Klassiker-Geschichten stehen darf unser Fahrbericht zu einem Porsche 911 Speedster von 1989. Ein aussergewöhnliches Fahrzeug, das mehr scheint als es tatsächlich ist – und trotzdem richtig cool ist. Da gehen wir selbstverständlich wieder ganz tief in die Details.

Fahrbericht Porsche 911 Speedster

Weiterhin empfehlenswert: unsere Sammlung der Porsche 911 Carrera RS 2.7/RSR 2.8. Da sind wir unterdessen bei 72 Exemplaren angelangt.

Auch an unserem Lexikon der Alfa Romeo arbeiten wir fleissig weiter. Nächstes Thema: die Giulietta. Da haben wir mal ein bisschen Ruhe und Ordnung in die Geschichte gebracht:

 

750/101 – die Giulietta

Aber es gibt da selbstverständlich auch die einzelnen Modelle, die Giulietta Spider, die Giulietta Spider Sebring, die Giulietta Sprint Veloce.

Richtig heftig waren wir auch bei dem amerikanischen Klassikern. Es begann mit einer grossen Geschichte zum Pontiac Firebird – der gern als Trostpreis bezeichnet wird. Es aber definitiv nicht ist, ganz besonders der 69er Trans Am nicht.

Pontiac Firebird

Und dann haben wir uns flessig um diese ganz speziellen Bezeichnungen gekümmert, etwa W051 beim 65er Dodge Coronet, Eliminator beim 69er Mercury Cougar, High Country beim Ford Mustang, Z16 bei der Chevelle von Chevrolet. Sagt Ihnen alles gar nichts? Na, dann haben Sie viel Lektüre.

Mehr zu lesen und zu sehen zum Thema Klassiker gibt es in der Rubrik Classics.

Die vergangene Woche war eine der erfolgreichsten überhaupt von «radical». Das lag in erster Linie an der grossen, grossartigen Story über Carlos Tavarez und seine Pläne für Opel. Sollten Sie diesen Artikel noch nicht gelesen haben, dann können Sie es jetzt hier nachholen: Opel und PSA.

Bitte berücksichtigen Sie ausserdem unsere Partner:

Alfa Romeo

Citroën

Ford

Renault

Subaru

Volvo

Sie finden «radical» ausserdem auch hier:

Facebook. (Dort finden Sie, übrigens, fast jeden Abend um 20.20 Uhr einen speziellen Amerikaner in unserer Rubrik «US Daily».)

Und nochmals: Facebook – aber hier verweist der Link auf www.radical-classics. Auf der entsprechenden Facebook-Seite gibt es (fast) jeden Morgen einen Alfa Romeo zum Frühstück..

Twitter.

Instagram.

Lässt sich alles auch abonnieren. Wenn Sie diese Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann bitte eine Mail an: office@pruductions.ch. Wenn Sie Freunde haben und Kollegen, die ihn unbedingt auch erhalten sollten, dann schicken Sie uns doch die e-Mail-Adressen an ruch@pruductions.ch.

1 kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.