Zum Inhalt springen

Lamborghini Miura P400 – 3649

Ausstellungsstück

Noch so manch ein bekannter Franzose liess sich Ende der 60er Jahre gerne in einem Miura sehen, etwa der autoverrückte Johnny Hallyday (der unter anderem auch einen wunderbaren Bizzarrini besass), Sänger Christophe, Journalist Philippe Bouvard, Jacques Dutronc, der Geschäftsmann Fred Lip. Und weil das Geschäft so gut lief, wurde dieser Lamborghini P400 mit der Chassisnummer 3649 vom französischen Händler Voitures Paris Monceau an der Rue Cardinet 114 im 17. Arrondissement als Ausstellungs- und Testfahrzeug eingelöst. Ende 1969 fand der damals noch silber-graue Miura dann einen ersten Besitzer – und in der Folge dann noch manchen anderen. Im Laufe seines abwechslungsreichen Lebens war 3649 dann auch einmal grün, irgendwann erhielt er einen neuen Motor aus einem P400S, irgendwann ein paar Anbauteile eines SV.

234) Chassis-Nummer: 3649.

Motoren-Nummer: 2211 (soll unterdessen aber einen S-Motor haben)

Auslieferungsdatum: 07.08.1968 (Voitures Paris Monceau)

Farbe: Argento Acril.

Interieur: Skay Senape

Erstbesitzer: war Ausstellungsfahrzeug von Monceau

Weitere Besitzer: ?

Auktion: Artcurial, Paris 2013, verkauft für 459’668 Euro.

Alle unsere bislang gesammelten Miura gibt es – hier. Und die Geschichte des faszinierenden Fahrzeugs: hier.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.