Zum Inhalt springen

Newsletter 04-2018

Rückblick samt Ankündigung(en)

In Zukunft werden wir diesen Newsletter nur noch alle zwei Wochen erstellen. Es ist nicht so, dass wir weniger Artikel publizieren werden, doch weil wir intensiv mit unseren «Sammlungen» beschäftigt sind – bei den Porsche 911 Carrera RS 2.7/RSR 2.8 haben wir unterdessen 112 Exemplare, bei den Lamborghini Miura auch schon 35 – und da noch mehr dazu kommen wird, weil wir noch andere grosse, grosse Projekte haben (zwei stellen wir hier noch vor), verbleibt halt schon auch weniger Zeit, um noch all den Neuheiten und Nichtigkeiten hinterherzurennen. Aber keine Angst, wir können auch in Zukunft jede Menge bieten, konzentrierter, grössere Geschichten, die tiefer gehen, aber sicher auch die Schmankerl und automobilen Schönheiten, die einfach nur Freude bereiten.

Ein grosses, grosses Projekt hat vergangene Woche seinen Anfang genommen. Fabian Mechtel hat einen Renault Zoe abgeholt – und wird sich in den nächsten drei Monaten intensiv mit Strom, Verbrauch und Energiebilanzen beschäftigen. Doch damit nicht genug, die Versuchsanordnung bietet die Möglichkeit des direkten Vergleichs mit allen heute gängigen Antriebsmöglichkeiten – wir sind selber sehr gespannt über die Ergebnisse. Wir wollen endlich vorurteilsfrei und unabhängig Rechnungen zur Mobiltät erstellen können, die auch verständlich und allgemein nachvollziehbar sind. Etwas zu lachen gibt es da aber auch noch…

It all started with a big bang

Sie dürfen jederzeit mit uns diskutieren. Weitere spannende Themen dazu gibt es im Forum.

Wir haben gleich hintereinander drei kompakte SUV (oder sind es Mini-Crossover?) getestet. Angefangen haben wir mit dem Skoda Karoq, nächste Woche folgen dann der Kia Stonic und der Citroën C3 Aircross. Der Karoq machte seine Sache gut, er ist ein bisschen wie ein guter Freund – der allerdings nur Mineralwasser trinkt…

Test Skoda Karoq

Ein echter Vergleichstest war es nicht, wir fuhren zuerst ausführlich einen Porsche 911 Carrera 4S und danach länger den Porsche 911 Carrera 4 GTS. Wir haben sie trotzdem in eine Geschichte gepackt, uns in die Preislisten vertieft und die technischen Daten – und kamen zu einem wenig überraschenden Ergebnis…

Porsche 911 Carrera 4S vs. Porsche 911 Carrera 4 GTS

Mehr Fahrberichte und Test haben wir immer hier: Erfahrungen. Und wenn wir besonders viel Fahrfreude hatten, dann, logischerweise, unter: Fahrfreude.

Es war zwar CES (eigentlich ja Consumer Electronics, aber unterdessen eine der wichtigsten Auto-Messen überhaupt) und dann auch noch Motor-Show in Detroit, aber irgendwie fiel uns jetzt kein Fahrzeug auf, das von Interesse sein könnte. Doch, vielleicht die neue G-Klasse von Mercedes, die ja anscheinend ganz neu ist, aber halt so aussieht wie seit ewig. Und auch dem genau gleich Konzept folgt wie seit immer. Und das langweilt uns ein bisschen. Spannender ist da das, was Land Rover mit dem eigentlich nicht mehr gebauten Defender anstellt. Und nein, wir sehen das alles andere als positiv.

Land Rover Defender V8 Edition

News, so vorhanden, gibt es jeweils unter: Neuheiten.

Es ist dies auch so etwas wie eine neue Serie: Wir erstellen neu eine Liste jener US-Klassiker, die wir mehr oder weniger täglich auf unserer Facebook-Seite vorstellen. Denn da kommen schöne Sachen zusammen, etwa eine Sammlung aller Varianten des Chevrolet Corvair. Oder eine kleine Auflistung seltener Corvette-Motorisierungen. Das ist alles durchaus sehenswert.

US Daily – Januar 2018

Aufgefrischt haben wir unsere sehr, sehr ausführliche Story zum Porsche 911 Turbo S «Leichtbau», denn es kommt bald wieder eines der nur 86 Exemplare unter den Hammer. Das darf man sich durchaus antun, sehr detailliert, viele schöne Bilder, gutes historisches Material.

Porsche 911 Turbo S «Leichtbau»

Seit Jahren nun beschäftigen wir uns intensiv mit Bizzarrini, wir haben alle möglichen Bücher, wir haben unfassbar viel Material, wir haben so ein bisschen eine Ahnung, wie der Hase läuft bei dieser Marke. Status: Es ist höchst kompliziert. Wir beginnen aber nun so langsam, dann und wann ein schönes (und vor allem: echtes) Exemplar vorzustellen. Hier kommt:

Iso Grifo A3/C #B0209

Ach ja, dann machen wir auch noch weiter mit unserem kleinen Lexikon zu den Alfa Romeo. Vorgestellt wird die Giulietta SZ, 101.26, von der es ja verschiedene Varianten gab. Die alle wunderschön und begehrenswert sind.

Alfa Romeo Giulietta SZ

Mehr zu lesen und zu sehen zum Thema Klassiker gibt es in der Rubrik Classics.

Bitte berücksichtigen Sie ausserdem unsere Partner:

Alfa Romeo

Citroën

Ford

Renault

Subaru

Volvo

Sie finden «radical» ausserdem auch hier:

Facebook. (Dort finden Sie, übrigens, fast jeden Abend um 20.20 Uhr einen speziellen Amerikaner in unserer Rubrik «US Daily».)

Und nochmals: Facebook – aber hier verweist der Link auf www.radical-classics. Auf der entsprechenden Facebook-Seite gibt es (fast) jeden Morgen einen Alfa Romeo zum Frühstück..

Twitter.

Instagram.

Lässt sich alles auch abonnieren. Wenn Sie diese Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann bitte eine Mail an: office@pruductions.ch. Wenn Sie Freunde haben und Kollegen, die ihn unbedingt auch erhalten sollten, dann schicken Sie uns doch die e-Mail-Adressen an ruch@pruductions.ch.

Advertisement

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.