Zum Inhalt springen

Citroën AX Sport

Bombinette

Nun, der 1986 vorgestellte Citroën AX ist nun vielleicht nicht das, was uns nächtens wilde Träume bescheren könnte. Doch schon 1987 kam eine Variante auf den Markt, die einiges an Fahrfreude zu bieten hatte – und immer noch hat. Der AX Sport erhielt einen 1,3-Liter mit Solex-Doppelvergaser sowie einem quasi leeren Auspuff, als maximale Leistung wurden 95 PS angegeben. Tönt immer noch nicht nach richtig viel, doch weil das Wägelchen, in Frankreich als «bombinette» bezeichnet, halt auch nur gerade 715 Kilo wog und über ein ganz anständiges Fahrwerk verfügte, liessen sich damit auch deutlich stärkere GTI so richtig nass machen. Ach ja, offizielle Fahrleistungen: In 9,2 Sekunden auf 100, Höchstgeschwindigkeit 186 km/h. Viele dieser AX Sport haben nicht überlebt, sie waren so etwas wie der heilige Gral für den französischen Junglenker und wurden entsprechend malträtiert. Oder dann verbastelt. Oder an Mauern kaltverformt. Und wohl deshalb sind schöne Exemplare kaum mehr zu finden. Oder haben dann halt schon ihren Preis im fünfstelligen Bereich.

Citroën feiert seinen 100. Geburtstag – und wir feiern mit, hier.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.