Zum Inhalt springen

Villa d’Este 2019

Klarer Sieger

Es ist selten, dass Publikum und Fachjury einer Meinung sind. Doch beim Concorso d’Eleganza in Villa d’Este waren die Meinungen in diesem Jahr sehr eindeutig: Nur der Alfa Romeo 8C 2900B aus dem Besitz des Amerikaners David Sydorick konnte der Sieger sein. Die 8C 2900 sind ja selten genug – und nur gerade fünf Stück mit langem Radstand trugen auch den wunderbaren Touring-Superleggera-Aufbau. Das Fahrzeug mit Jahrgang 1937 und Chassisnummer 412020 hatte im vergangenen Sommer schon den wohl prestigeträchtigsten Oldtimer-Preis überhaupt für sich verbuchen können, «best of show» in Pebble Beach. Es mag zwar einige Fragezeichen geben in der frühen Geschichte dieses Wagens, aber man kann schon verstehen, dass dieser Alfa Romeo das Publikum begeistert.

Mehr Alfa Romeo haben wir in unserem Archiv.

Advertisement

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.