Zurück zum Content

«Lost» Lamborghini Miura P400

no further information

There are some Lamborghini Miura P400 which (probably) were built (at least they are in the famous Pusich-list), but the usual sources have no further informations about those cars. We put here also the cars that were not seen in public since 1990. If you know, let us know; also pictures are always highly appreciated (ruch@pruductions).

6) Chassis-Nummer: 01006

Motoren-Nummer: 0989

Auslieferungsdatum: 20.04.1967

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Giallo Verde

Interieur: nero

erster Besitzer: Conte Cigona?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

7) Chassis-Nummer: 01003

Motoren-Nummer: 0659

Auslieferungsdatum: 02.08.1967

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Rosso Miura

Interieur: nero

erster Besitzer: Ing. Mattei?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information (eine anonym bleiben wollende Quelle behauptet: Fahrzeug existiert)

8) Chassis-Nummer: 1024

Motoren-Nummer: 0998

Auslieferungsdatum: 26.04.1967

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Bleu acrilico

Interieur: Pelle

erster Besitzer: Cappe?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information (eine anonym bleiben wollende Quelle behauptet: Fahrzeug existiert)

9) Chassis-Nummer: 1021

Motoren-Nummer: 1019

Auslieferungsdatum: 28.04.1967

Auslieferung an: Foitek, Schweiz

Original-Farbe: Rosso acrilico

Interieur: nero

erster Besitzer: Hopf? – bei Foitek sind noch alle Verkaufsunterlagen vorhanden, wir werden nachfragen

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information – es heisst allerdings, dass dieses Fahrzeug noch existieren könnte (könnte aber auch #3030 sein).

10) Chassis-Nummer: 01027

Motoren-Nummer: 01013

Auslieferungsdatum: 22.04.1967

Auslieferung an: Crivellari

Original-Farbe: Rosso Miura acrilico

Interieur: Nero

erster Besitzer: Ciotti?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information – soll aber noch existieren

11) Chassis-Nummer: 01045

Motoren-Nummer: 1040

Auslieferungsdatum: 05.05.1967

Auslieferung an: Monzaglio (Turin)

Original-Farbe: Bleu

Interieur: Senape

erster Besitzer: Bagini?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

12) Chassis-Nummer: 01048

Motoren-Nummer: 1034

Auslieferungsdatum: 09.05.1967

Auslieferung an: Lambocar

Original-Farbe: Grigio Argento

Interieur: nero

erster Besitzer: Del Duca?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information – soll sich in Restauration befinden

13) Chassis-Nummer: 01051

Motoren-Nummer: 1031

Auslieferungsdatum: 09.05.1967

Auslieferung an: Lamy

Original-Farbe: Giallo

Interieur: Bleu

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

14) Chassis-Nummer: 01066

Motoren-Nummer: 1043

Auslieferungsdatum: 11.05.1967

Auslieferung an: Lambocar

Original-Farbe: Verde

Interieur: Tabacco

erster Besitzer: Canavese?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information (eine anonym bleiben wollende Quelle behauptet: Fahrzeug existiert)

15) Chassis-Nummer: 01075

Motoren-Nummer: 1064

Auslieferungsdatum: 19.05.1967

Auslieferung an: Lambocar

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: Spinelli?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

16) Chassis-Nummer: 01072

Motoren-Nummer: 1067

Auslieferungsdatum: 18.05.1967

Auslieferung an: Kraft?

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

17) Chassis-Nummer: 3012

Motoren-Nummer: 1103 (oder 1108?)

Auslieferungsdatum: 18.05.1967

Auslieferung an: Lambocar

Original-Farbe: Bleu acrilico

Interieur: – (evtl. Skay)

erster Besitzer: Ernesto Wax

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information – könnte sich in einem türkischen Museum befinden…

18) Chassis-Nummer: 01078

Motoren-Nummer: 1055

Auslieferungsdatum: 16.05.1967

Auslieferung an: Brescia Car

Original-Farbe: Rosso acrilico

Interieur: nero

erster Besitzer: Rizzotti?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

21) Chassis-Nummer: 3000

Motoren-Nummer: 1097

Auslieferungsdatum: 22.06.1967

Auslieferung an: Ivaldi (Genua)

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

25) Chassis-Nummer: 3018

Motoren-Nummer: 1121 (unterdessen anscheinend 1361 aus #3144)

Auslieferungsdatum: 15.06.1967

Auslieferung an: Lamy

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information (soll sich aber anscheinend in Frankreich in der Restauration befinden)

33) Chassis-Nummer: 01099

Motoren-Nummer: 1076

Auslieferungsdatum: 05.07.1967

Auslieferung an: Ottolina

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

40) Chassis-Nummer: 3084

Motoren-Nummer: 1193

Auslieferungsdatum: 18.07.1967

Auslieferung an: Brescia Car

Original-Farbe: Bianco

Interieur: nero

erster Besitzer: Dr. Alfredo Belponer

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

45) Chassis-Nummer: 3081

Motoren-Nummer: 1241

Auslieferungsdatum: 26.07.1967

Auslieferung an: Leuring (Deutschland)

Original-Farbe: Giallo

Interieur: bleu

erster Besitzer:

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

47) Chassis-Nummer: 3060

Motoren-Nummer: 1250

Auslieferungsdatum: 27.07.1967

Auslieferung an: Lambocar

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer:

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

49) Chassis-Nummer: 3090

Motoren-Nummer: 1259

Auslieferungsdatum: 28.07.1967

Auslieferung an: Vecar (Portugal)

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: war anscheinend am 02.06.1968 beim «Grand Prix do ACP» auf dem Circuit Granja do Marques am Start, Startnummer 45, Fahrer: Mario Cabral, Kennzeichen SN 6056, dnf. ansonsten: no further information

52) Chassis-Nummer: 3099

Motoren-Nummer: 1277

Auslieferungsdatum: 30.08.1967

Auslieferung an: Ferretti, Bologna

Original-Farbe: Bleu

Interieur: Senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: (soll sich in den USA befinden)

Auktionen: –

Besonderes: no further information

53) Chassis-Nummer: 3195

Motoren-Nummer: 1460

Auslieferungsdatum: 03.11.1967

Auslieferung an: Carpanelli

Original-Farbe: Giallo

Interieur: bleu

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

55) Chassis-Nummer: 3105

Motoren-Nummer: 1283

Auslieferungsdatum: 04.08.1967

Auslieferung an: Socaria

Original-Farbe: Bleu

Interieur: senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

56) Chassis-Nummer: 3108

Motoren-Nummer: 1298

Auslieferungsdatum: 02.09.1967

Auslieferung an: Voitures Paris Monceau

Original-Farbe: Giallo

Interieur: bleu

erster Besitzer: wahrscheinlich Daniel Bevilacqua, ein französischer Sänger, besser bekannt als «Christophe».

weitere Besitzer: Jean-Pierre Beltoise (gekauft im Dezember 1967, weil «Christophe» in finanziellen Schwierigkeiten war. Wurde 1967 im Werk von Dallara persönlich überholt und teilweise auf P400 S umgebaut. Und noch im gleichen Jahr hatte Beltoise einen schweren Unfall auf der italienischen Autobahn, überschlug sich mehrfach, brach sich dabei die Hüfte. Es heisst, dass Bob Wallace auf dem Beifahrersitz sass, doch das ist nicht bestätigt. Das Fahrzeug war danach auf jeden Fall: Schrott.)

Auktionen: –

Besonderes: 2004 sind die französischen Fahrzeug-Papiere aufgetaucht, man darf also damit rechnen, dass irgendwann ein «neuer» #3108 zum Verkauf steht. Ansonsten: no further information

58) Chassis-Nummer: 3114

Motoren-Nummer: 1319

Auslieferungsdatum: 07.09.1967

Auslieferung an: Stig. Sjoeberg (Schweden)

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: wahrscheinlich Sjoeberg

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: wurde 1967 noch in verschiedenen Magazinen vorgestellt (mit dem italienischen Export-Kennzeichen EE 2523), seit damals: no further information.

59) Chassis-Nummer: 3117

Motoren-Nummer: 1343

Auslieferungsdatum: 15.09.1967

Auslieferung an: Lamy

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: – Teile der Karosserie von #3117 sollen für #4332 verwendet worden sein.

60) Chassis-Nummer: 3450

Motoren-Nummer: 1424

Auslieferungsdatum: 19.12.1967

Auslieferung an: Carpanelli

Original-Farbe: Verde

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

63) Chassis-Nummer: 3126

Motoren-Nummer: 1346

Auslieferungsdatum: 20.09.1967

Auslieferung an: Lambocar

Original-Farbe: Giallo

Interieur: bleu

erster Besitzer: Luigi Nobile (Lainate)

weitere Besitzer: Gilberto Molinari (Pontoglio, 06.06.1969, bezahlte 326’000 Lire (!), Kennzeichen BS 267 374); Cesare Zicc (Travagliato, 02.04.1971, bezahlte 700’000 Lire); Sergio Giastine/Vincenzo Loda (Brescia, 18.05.1971, bezahlten 3’500’000 Lire); Roland Bauer (Straubenhardt-Langenhalb, 12.05.1972, Kennzeichen PF-N4); Heinz Herrmann (Aach, 08.04.1974, FDS-AH 73); Werner Bauer (Nürtingen, 28.04.1978, Kennzeichen ES-XA 742)

Auktionen: –

Besonderes: soll sich seit 2017 in Deutschland befinden, wird wohl restauriert, ansonsten: no further information

69) Chassis-Nummer: 3138

Motoren-Nummer: 1355

Auslieferungsdatum: 27.09.1967

Auslieferung an: Lamy

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: soll über den französischen Importeur an einen iranischen Besitzer ausgeliefert worden sein, Kennzeichen TH 2626.

weitere Besitzer: vielleicht verkauft an Jean-Philiippe Smet (besser bekannt als Johnny Hallyday), Kennzeichen 43 VJ 75 (18.02.1969)

Auktionen: –

Besonderes: no further information

70) Chassis-Nummer: 3141

Motoren-Nummer: 1358

Auslieferungsdatum: 25.09.1967

Auslieferung an: Zani

Original-Farbe: Verde

Interieur: senape

erster Besitzer: Squarzina?

weitere Besitzer: wurde in den 2000er Jahren in den USA gesehen, rot, Kennzeichen: CLIMAX

Auktionen: –

Besonderes: no further information

72) Chassis-Nummer: 3147

Motoren-Nummer: 1367

Auslieferungsdatum: 02.10.1967

Auslieferung an: Socaria

Original-Farbe: Giallo

Interieur: bleu

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: stand anscheinend 2002 bei einem deutschen Händler zum Verkauf, rot.

Auktionen: –

Besonderes: no further information

77) Chassis-Nummer: 3144

Motoren-Nummer: 1367

Auslieferungsdatum: 02.10.1967

Auslieferung an: Lamy

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: Daniel Bevilacqua (ein französischer Sänger, besser bekannt als «Christophe»)

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: Motor soll sich anscheinend im 25) Miura P400 – #3018 (siehe weiter oben) befinden.

82) Chassis-Nummer: 3183

Motoren-Nummer: 1436

Auslieferungsdatum: 21.10.1967

Auslieferung an: Ferretti (Bologna)

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: Bruno Pancaldi?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: wurde anscheinend als Ersatzteillager missbraucht – und wird anscheinend in den USA seit einigen Jahren wieder neu aufgebaut.

83) Chassis-Nummer: 3210

Motoren-Nummer: 1493

Auslieferungsdatum: 23.11.1967

Auslieferung an: Kaplan

Original-Farbe: Bleu

Interieur: bleu

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

86) Chassis-Nummer: 3222

Motoren-Nummer: 1546

Auslieferungsdatum: 21.12.1967

Auslieferung an: Zani

Original-Farbe: Bleu

Interieur: senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

88/165) Chassis-Nummer: 3174

Motoren-Nummer: 1406

Auslieferungsdatum: 06.10.1967 / 165) 11.04.1968

Auslieferung an: Morosoni (Roma)

Original-Farbe: Bianco

Interieur: marrone / 165) senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: wurde als 165) noch einmal aufgebaut, mit der gleichen Chassisnummer. Allerdings: es gibt zu beiden Fahrzeugen – no further information. Vielleicht befindet sich allerdings der Motor in Frankreich.

91) Chassis-Nummer: 3219

Motoren-Nummer: 1499

Auslieferungsdatum: 17.11.1967

Auslieferung an: Zani

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

92) Chassis-Nummer: 3207

Motoren-Nummer: 1496

Auslieferungsdatum: 15.11.1967

Auslieferung an: S.E.A.

Original-Farbe: Verde

Interieur: nero

erster Besitzer: Prinz Massimo (Rom)

weitere Besitzer: Gudrun Birgitta Genberg (12.01.1968, Kennzeichen ROMA  B42419); Eugenio Cassinari (28.09.1968)

Auktionen: –

Besonderes: no further information

95) Chassis-Nummer: 3207

Motoren-Nummer: 1549

Auslieferungsdatum: 11.12.1967

Auslieferung an: Prinz Turki Al Faisal Al Saud

Original-Farbe: Bleu Speciale

Interieur: Senape

erster Besitzer: Prinz Turki Al Faisal Al Saud

weitere Besitzer: soll sich in England befinden, in einer ewigen Restauration.

Auktionen: –

Besonderes: es wird zu diesem Fahrzeug die gleiche Geschichte erzählt wie bei 5) #0979, jene vom saudischen Prinzen, der ganz schnell abreisen musste und seinen Miura am Flughafen in Washington zurückliess. Bei dieser Story hier fehlt aber der Chinchilla-Mantel…

96) Chassis-Nummer: 3243

Motoren-Nummer: 1531

Auslieferungsdatum: 28.03.1968

Auslieferung an: Lamborauto

Original-Farbe: Giallo

Interieur: bleu

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

98) Chassis-Nummer: 3261

Motoren-Nummer: 1573

Auslieferungsdatum: 12.12.1967

Auslieferung an: Kaplan

Original-Farbe: Verde

Interieur: senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

105) Chassis-Nummer: 3291

Motoren-Nummer: 1600

Auslieferungsdatum: 18.01.1968

Auslieferung an: Bob Estes

Original-Farbe: Verde

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

107) Chassis-Nummer: 3255

Motoren-Nummer: 1555

Auslieferungsdatum: 05.12.1967

Auslieferung an: Bob Estes

Original-Farbe: Bianco

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: soll sich in Japan befinden, aber sonst: no further information

108) Chassis-Nummer: 3267

Motoren-Nummer: 1588

Auslieferungsdatum: 02.01.1968

Auslieferung an: Avedon (USA)

Original-Farbe: Grigio argento

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

111) Chassis-Nummer: 3273

Motoren-Nummer: 1591

Auslieferungsdatum: 02.01.1968

Auslieferung an: Kaplan

Original-Farbe: Giallo

Interieur: bleu

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: soll sich in den 90er Jahren in Frankreich befunden haben, wurde anscheinend 2006 nach Japan verkauft.

Auktionen: –

Besonderes: no further information

112) Chassis-Nummer: 3213

Motoren-Nummer: 1457

Auslieferungsdatum: 15.12.1967

Auslieferung an: Zani

Original-Farbe: Rosso Speciale

Interieur: Tabacco

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: stand 1980 bei Corrado Cupellini in Bergamo zum Verkauf, 18’000 Kilometer, 14’000 Pfund

Auktionen: –

Besonderes: Showcar Turin Motor Show 1967 (wie 113) #3225) – seit 1980 no further information

113) Chassis-Nummer: 3225

Motoren-Nummer: 1472

Auslieferungsdatum: 04.12.1967

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Bianco

Interieur: bleu

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: Showcar Turin Motor Show 1967 (wie 112) #3213) – no further information

117) Chassis-Nummer: 3279

Motoren-Nummer: 1615

Auslieferungsdatum: 30.12.1967

Auslieferung an: Lamborghini Edmondo

Original-Farbe: Giallo

Interieur: bleu

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

120) Chassis-Nummer: 3321

Motoren-Nummer: 1675

Auslieferungsdatum: 06.02.1968

Auslieferung an: Kaplan

Original-Farbe: Bleu

Interieur: bianco

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

125) Chassis-Nummer: 3306

Motoren-Nummer: 1651

Auslieferungsdatum: 22.01.1968

Auslieferung an: Bob Estes

Original-Farbe: Bleu

Interieur: bleu

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

128) Chassis-Nummer: 3360

Motoren-Nummer: 1718

Auslieferungsdatum: 22.02.1968

Auslieferung an: Manenti (Mailand)

Original-Farbe: Verde

Interieur: Senape

erster Besitzer: wahrscheinlich Cesare Manenti (08.01.1969, bezahlte 6’500’000 Lire)

weitere Besitzer: Niccolo Francesco Devenuto (07.10.1969, Faenza, bezahlte 5’500’000 Lire); Aviero Marchi (12.05.1970, Castiglione di Cervia, bezahlte 5’500’000 Lire); Gianluca Corsi (09.08.1971, Prati, bezahlte 2’800’000 Lire); Roberto Rossi (08.06.1970, Prato, bezahlte 3’000’000 Lire); Paolo Baldanzi (16.10.1973, Florenz); Pierluigi Zazzi (24.04.1974, Borgo Val di Taro, bezahlte 7’000’000 Lire); Italien (1985, KennzeichenPR 466666); Leonarda Bianchi (13.07.1989, Talamona, bezahlte 4’000’000 Lire); Roberto Baruzzi (23.08.1989, San Lazzaro di Savena, bezahlte 200’000 Lire (!))

Auktionen: Auktion in San Marino (24.06.1990, Mindestangebot 400’000 Lire)

Besonderes: seit 1990 – no further information

130) Chassis-Nummer: 3354

Motoren-Nummer: 1699

Auslieferungsdatum: 01.03.1968

Auslieferung an: S.E.A:

Original-Farbe: Bianco

Interieur: Nero

erster Besitzer: Ravetto?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

131) Chassis-Nummer: 3339

Motoren-Nummer: 1684

Auslieferungsdatum: 09.02.1968

Auslieferung an: Ferretti

Original-Farbe: Bianco

Interieur: Nero

erster Besitzer: Berselli?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

136) Chassis-Nummer: 3333

Motoren-Nummer: 1666

Auslieferungsdatum: 29.01.1968

Auslieferung an: Lamy

Original-Farbe: Bianco

Interieur: Nero

erster Besitzer: Jack Romoli, Paris, Kennzeichen 8US75 (30.03.1968)

weitere Besitzer: Costa de Beauregard Paris, 18.10.1968); Arlette Bouvot (Paris, 24.03.1969); Philippe Dahhan (15.11.1969, Kennzeichen 3771TA64)

Auktionen: –

Besonderes: seit 1969 – no further information

140) Chassis-Nummer: 3348

Motoren-Nummer: 1690

Auslieferungsdatum: 13.02.1968

Auslieferung an: Zani

Original-Farbe: Verde

Interieur: senape

erster Besitzer: Bezzi?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

142) Chassis-Nummer: 3345

Motoren-Nummer: 1687

Auslieferungsdatum: 06.02.1968

Auslieferung an: Voitures Paris Monceau

Original-Farbe: Bleu

Interieur: senape

erster Besitzer: J.P. Ralli (01.04.1968, Kennzeichen 7665 WWA 75, später 9221 UT 75)

weitere Besitzer: soll sich in Frankreich befinden

Auktionen: –

Besonderes: no further information

143) Chassis-Nummer: 3351

Motoren-Nummer: 1693

Auslieferungsdatum: 23.02.1968

Auslieferung an: Grand Garage Nations (Genf)

Original-Farbe: Giallo

Interieur: senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

145) Chassis-Nummer: 3423

Motoren-Nummer: 1805

Auslieferungsdatum: 22.03.1968

Auslieferung an: Ferretti

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: Giordano (Bologna)?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: soll sich seit 2001 in Deutschland befinden – no further information

146) Chassis-Nummer: 3387

Motoren-Nummer: 1763

Auslieferungsdatum: 29.02.1968

Auslieferung an: Ferretti

Original-Farbe: Giallo

Interieur: senape

erster Besitzer: Grossi (Bologna)?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

148) Chassis-Nummer: 3411

Motoren-Nummer: 1788

Auslieferungsdatum: 16.03.1968

Auslieferung an: Romulo O’Farrill (Mexiko, einer der Organisatoren der Carrera Panamericana)

Original-Farbe: Bianco

Interieur: nero

erster Besitzer: Romulo O’Farrill

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

149) Chassis-Nummer: 3381

Motoren-Nummer: 1742

Auslieferungsdatum: 01.03.1968

Auslieferung an: Foitek (Schweiz)

Original-Farbe: Verde

Interieur: nero

erster Besitzer: Heller (Zürich, ausgeliefert über die Mito AG)

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

151) Chassis-Nummer: 3399

Motoren-Nummer: 1766

Auslieferungsdatum: 02.03.1968

Auslieferung an: Ferretti

Original-Farbe: Giallo

Interieur: nero

erster Besitzer: Paolo Pazzaglia (07.03.1968, bezahlte 8’000’000 Lire, Kennzeichen BO 332032); Giuseppe Maria Pica (06.06.1968, bezahlte 5’750’000 Lire, Kennzeichen MI F83603 – wird oft als erster Besitzer genannt, so auch auf der Pusich-Liste); Ugo Muccioli (10.12.1970, bezahlte 4’400’000 Lire); Michele Giammarusto (24.02.1971, bezahlte 3’325’000 Lire); wurde 2001 in Deutschland zum Verkauf angeboten.

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

153) Chassis-Nummer: 3405

Motoren-Nummer: 1781

Auslieferungsdatum: 12.03.1968

Auslieferung an: Carpanelli

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: wurde anscheinend in den Iran verkauft

weitere Besitzer: Robin Yellow (Yverdon, Schweiz, frühe 90er Jahre); danach in Italien

Auktionen: –

Besonderes: no further information

155) Chassis-Nummer: 3414

Motoren-Nummer: 1793

Auslieferungsdatum: 20.03.1968

Auslieferung an: Russell Cowles

Original-Farbe: Verde

Interieur: senape

erster Besitzer: Russell Cowles, holte das Fahrzeug selber in Sant’ Agata ab, liess es von Mailand nach New York fliegen. Von dort fuhr er mit seiner Frau anscheinend nach Minnesota, musste unterwegs aber bemerken, dass man im Werk wohl vergessen hatte, einen Thermostat zu installieren.

weitere Besitzer: seit 1969/70 in einer unbekannten Sammlung

Auktionen: –

Besonderes: no further information

159) Chassis-Nummer: 3417

Motoren-Nummer: 1790

Auslieferungsdatum: 25.03.1968

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Giallo

Interieur: bleu

erster Besitzer: Zampolli?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

163) Chassis-Nummer: 3438

Motoren-Nummer: 1830

Auslieferungsdatum: 08.04.1968

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Rosso

Interieur: nero

erster Besitzer: Michelangeli?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

164) Chassis-Nummer: 3432

Motoren-Nummer: 1821

Auslieferungsdatum: 05.04.1968

Auslieferung an: Voitures Paris Monceau

Original-Farbe: Giallo

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer:  soll 1996 auf einer Auktion in Paris für 520’000 Francs verkauft worden sein.

Auktionen: –

Besonderes: no further information

165 (gleich wie 88)) Chassis-Nummer: 3174

Motoren-Nummer: 1406

Auslieferungsdatum: 06.10.1967 / 165) 11.04.1968

Auslieferung an: Morosoni (Roma)

Original-Farbe: Bianco

Interieur: marrone / 165) senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: wurde von 88) noch einmal aufgebaut, mit der gleichen Chassisnummer. Allerdings: es gibt zu beiden Fahrzeugen – no further information. Vielleicht befindet sich allerdings der Motor in Frankreich.

166) Chassis-Nummer: 3441

Motoren-Nummer: 1839

Auslieferungsdatum: 03.04.1968

Auslieferung an: Voitures Paris Monceau

Original-Farbe: Amaranto Caracas Metallizzato (diese Lackierung gab es nur zwei Mal, ausserdem bei #4476)

Interieur: pelle nera

erster Besitzer: Myran Eknayan (ein Diamanten- und Kunst-Händler aus Paris, Kennzeichen 6175U92)

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: soll nach einem Überschlag des ersten Besitzers von Edmond Ciclet in eine Barchetta umgebaut worden sein, mit der Thierry Gore 1971 an der Tour de France teilnahm. Nach dem Rennen wurde das Fahrzeug dann anscheinend gestohlen, seither – no further information

167) Chassis-Nummer: 3453

Motoren-Nummer: 1860

Auslieferungsdatum: 08.04.1968

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Rosso 19374

Interieur: pelle nera

erster Besitzer: Haller?

weitere Besitzer:  SAPAM (13.04.1968, Genua, bezahlte 7’700’000 Lire, Kennzeichen GE 349000); Autoelite (22.07.1969, Mailand, bezahlte 100’000 Lire (!), Kennzeichen MIH75279); Gian Bruno Palamenghi (07.11.1969, Florenz, bezahlte 1’000’000 Lire, Kennzeichen FI 512883); Luigi Baldecchi (28.07.1970, Donoratico, bezahlte 1’000’000 Lire – das Fahrzeug wurde am 29.01.1971 vom Gericht in Breno beschlagnahmt und zurückbehalten, bis eine Schuld von 3’001’000 Lire bezahlt wurde); Battista Moscatelli (15.07.1972, Mailand, bezahlte 3’001’000 Lire); Lucia Cignolini (15.11.1972, Novellara); André Regné (25.11.1972, Modena, bezahlte 4’000’000 Lire, Kennzeichen MO330801).

Auktionen: –

Besonderes: soll sich in Frankreich befinden (2018), aber: no further information

168) Chassis-Nummer: 3477

Motoren-Nummer: 1899

Auslieferungsdatum: 23.04.1968

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Bianco

Interieur: skay bleu

erster Besitzer: Franco Ambrosio (eine dieser schillernden Figuren der italienischen Halbwelt…)

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: no further information

170) Chassis-Nummer: 3444

Motoren-Nummer: 1845

Auslieferungsdatum: 09.04.1968

Auslieferung an: Voitures Paris Monceau

Original-Farbe: Giallo Fly Acrilico

Interieur: nero

erster Besitzer: wahrscheinlich Monsieur Amoroso (Nizza, Kennzeichen 5529RG06)

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: wurde wahrscheinlich in «L’homme orchestre» (mit Louis d Funès) verwendet; wurde am 18.01.1974 in Paris als gestohlen gemeldet, seither: no further information

173) Chassis-Nummer: 3465

Motoren-Nummer: 1878

Auslieferungsdatum: 14.04.1968

Auslieferung an: Amato (Spanien)

Original-Farbe: Argento Indianapolis Metallizzato

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: wahrscheinlich das in Barcelona auf der Motor Show 1968 ausgestellte Fahrzeug; wahrscheinlich das Fahrzeug, das Ende der 60er Jahre auf der Ganaderia de Zaharice (dem Gut der Miura-Familie) zusammen mit Eduardo Miura und Ferruccio Lamborghini fotografiert wurde (Kennzeichen M 678141).

175) Chassis-Nummer: 3471

Motoren-Nummer: 1887

Auslieferungsdatum: 23.04.1968

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Argento Grigio

Interieur: skay nero

erster Besitzer: Carniti?

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: soll sich in Japan befinden

178) Chassis-Nummer: 3495

Motoren-Nummer: 1926

Auslieferungsdatum: 08.05.1968

Auslieferung an: Voitures Paris Monceau

Original-Farbe: Bleu Notte

Interieur: skay senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: –

190) Chassis-Nummer: 3519

Motoren-Nummer: 1989

Auslieferungsdatum: 17.05.1968

Auslieferung an: Gardner (England)

Original-Farbe: Rosso Miura

Interieur: skay nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: rechtsgelenkt – soll 1970 bei einem Unfall zerstört worden sein

192) Chassis-Nummer: 3528

Motoren-Nummer: 1980

Auslieferungsdatum: 29.05.1968

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Bianco Miura

Interieur: skay gobi

erster Besitzer: Cappè

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: –

197) Chassis-Nummer: 3507

Motoren-Nummer: 1950

Auslieferungsdatum: 10.05.1968

Auslieferung an: Autoelite

Original-Farbe: Bianco

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktionen: –

Besonderes: –

199) Chassis-Nummer: 3540

Motoren-Nummer: 2007

Auslieferungsdatum: 30.05.1968

Auslieferung an: Lamborauto

Original-Farbe: Verde Miura

Interieur: skay senape

erster Besitzer: Rocca?

weitere Besitzer: Don Polgrean (Los Angeles); soll 2008 auf eBay für 123’100 Dollar verkauft worden sein.

Auktionen: –

Besonderes: es heisst in den einschlägigen Foren, dass der Wagen 1994 bei einem Erdbeben in Kalifornien komplett zerstört wurde. Vielleicht auch bei einem Tornado in Missouri 2002. Oder dann bei einem Erdbeben in Oklahoma City…

202) Chassis-Nummer: 3562

Motoren-Nummer: 2049

Auslieferungsdatum: 17.06.1968

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Giallo Miura

Interieur: skay nero

erster Besitzer: Immobiliare Bassi (26.06.1968, bezahlte 6’500’000 Lire, Kennzeichen MIF73737)

weitere Besitzer: Giovanni Inselvin (10.02.1969, bezahlte 860’000 Lire, Kennzeichen BS256586); Felice Mariottini (03.02.1970, bezahlte 3’000’000 Lire); Angelo Cortesi (28.09.1970, bezahlte 3’500’000 Lire, Kennzeichen BG242768)

Auktionen: –

Besonderes: –

203) Chassis-Nummer: 3601

Motoren-Nummer: 2109

Auslieferungsdatum: 05.07.1968

Auslieferung an: Black (London)

Original-Farbe: Giallo

Interieur: skay senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: soll sich 1993 in England befunden haben (Kennzeichen 47KY).

Auktionen: –

Besonderes: –

206) Chassis-Nummer: 3547

Motoren-Nummer: 2022

Auslieferungsdatum: 06.06.1968

Auslieferung an: Autoelite

Original-Farbe: Giallo

Interieur: skay nero

erster Besitzer: Locatelli?

weitere Besitzer: wurde von einem gewissen Bob Mack bei einem Unfall zerstört

Auktionen: 2008 wurde der Motor auf eBay versteigert; dieser soll einem gewissen Tom Nara viele Jahre als Unterlage für einen Glastisch gedient haben.

Besonderes: –

207) Chassis-Nummer: 3550

Motoren-Nummer: 2028

Auslieferungsdatum: 14.06.1968

Auslieferung an: Zani

Original-Farbe: Verde Miura

Interieur: skay senape

erster Besitzer: Zambonini?

weitere Besitzer: –

Besonderes: –

209) Chassis-Nummer: 3568

Motoren-Nummer: 2040

Auslieferungsdatum: 17.06.1968

Auslieferung an: Foitek

Original-Farbe: Giallo Miura

Interieur: pelle nera

erster Besitzer: F. Stirnimann Baumaschinen, Olten (Schweiz)

weitere Besitzer: –

Besonderes: –

213) Chassis-Nummer: 3553

Motoren-Nummer: 2067

Auslieferungsdatum: 24.06.1968

Auslieferung an: Marchese Raggio (Turin, bezahlte 6’250’000 Lire, Kennzeichen MO179999)

Original-Farbe: Bianco

Interieur: skay blu

erster Besitzer: Ettore Buzzi (02.10.1970, bezahlte 1’000’000 Lire); Giuseppe Romano (27.11.1970, bezahlte 4’000’000 Lire); Mariorocco Campari (14.06.1972, bezahlte 2’000’000 Lire, Kennzeichen MN156878); Giovanni Lazzaretti (04.12.1972, bezahlte 2’000’000); Stefano Vanni (21.08.1976, bezahlte 3’200’000 Lire); soll sich in Japan befinden.

weitere Besitzer: –

Besonderes: –

220) Chassis-Nummer: 3613

Motoren-Nummer: 2127

Auslieferungsdatum: 11.07.1968

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Bianco

Interieur: skay senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Besonderes: es gibt Quellen, die dieses Fahrzeug mit #3748 in Verbindung bringen, man weiss aber nichts Genaueres.

224) Chassis-Nummer: 3667

Motoren-Nummer: 2505

Auslieferungsdatum: 03.01.1969

Auslieferung an: Fuad Said

Original-Farbe: Rosso

Interieur: skay senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: soll in den 90er Jahren von Yves Saguato in den USA als Wrack gekauft worden sein, soll dann ins Werk gebracht worden sein für eine Restauration; anscheinend 1997 vom französischen Händler Henri Lalane verkauft.

Auktion: Brooks, Monaco 1997, Schätzpreis 400’000 bis 440’000 FF, nicht verkauft.

Besonderes: –

228) Chassis-Nummer: 3616

Motoren-Nummer: 2112

Auslieferungsdatum: 19.07.1968

Auslieferung an: Giardiello?

Original-Farbe: Rosso Miura

Interieur: skay senape

erster Besitzer: Giardiello?

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: soll in den 90er Jahren zum Roadster umgebaut worden sein (Michael Sheehan)

229) Chassis-Nummer: 3634

Motoren-Nummer: 2130

Auslieferungsdatum: 24.07.1968

Auslieferung an: Foitek (Schweiz)

Original-Farbe: Verde Miura

Interieur: skay panno nero

erster Besitzer: Amborn (26.07.1968, Langnau, Schweiz)

weitere Besitzer: Renato Rossi, (24.03.1969, Affoltern, Schweiz)

Auktion: –

Besonderes: –

230) Chassis-Nummer: 3625

Motoren-Nummer: 2175

Auslieferungsdatum: 18.07.1969

Auslieferung an: Lamborcar

Original-Farbe: Rosso Miura

Interieur: skay nero

erster Besitzer: Pivetto?

weitere Besitzer: soll sich in Japan befinden

Auktion: –

Besonderes: –

232) Chassis-Nummer: 3628

Motoren-Nummer: 2013

Auslieferungsdatum: 10.09.1968

Auslieferung an: Bob Estes

Original-Farbe: Giallo Flay

Interieur: skay nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: befand sich anscheinend in den 2000er Jahren in Japan; wurde 2010 in Kalifornien gesehen, Kennzeichen 54LGQ.

Auktion: –

Besonderes: –

235) Chassis-Nummer: 3655

Motoren-Nummer: 2248

Auslieferungsdatum: 09.08.1968

Auslieferung an: Woodworth (USA)

Original-Farbe: Giallo Miura

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: befindet sich vielleicht in den USA

Auktion: –

Besonderes: –

236) Chassis-Nummer: 3652

Motoren-Nummer: 2214

Auslieferungsdatum: 09.08.1968

Auslieferung an: Ditta Giardello (Neapel)

Original-Farbe: Giallo Miura

Interieur: nero

erster Besitzer: Francesco Iacono (21.09.1968, Neapel, bezahlte 7’700’000 Lire, Kennzeichen NA540231)

weitere Besitzer: Gennaro Quaglietta (05.10.1968, Turin, bezahlte 8’000’000 Lire, Kennzeichen TOA62987); Monzeglio SpA (04.10.1969, Turin); Ferruccio Piovesan (03.03.1970, Rom, bezahlte 5’000’000 Lire); Matteo Locoteta (17.03.1970, Taurianova, bezahlte 2’600’000 Lire, Kennzeichen RC116866); Ilse Larible (03.02.1972, Riposto, bezahlte 2’800’000 Lire); Rosolia Benedetto (29.02.1972, Marsala, bezahlte 4’000’000 Lire, Kennzeichen TP116035); Giorgina Drago (18.06.1975, Rom, Kennzeichen ROMAP92753); Akamatsu Kazuo (21.01.1976, Rom, bezahlte 1’000’000 Lire)

Auktion: –

Besonderes: –

239) Chassis-Nummer: 3694

Motoren-Nummer: 2230

Auslieferungsdatum: 15.04.1969

Auslieferung an: Amato?

Original-Farbe: Rosso Miura

Interieur: skay nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

240) Chassis-Nummer: 3661

Motoren-Nummer: 2190

Auslieferungsdatum: 22.07.1968

Auslieferung an: Lamborauto

Original-Farbe: Rosso Miura

Interieur: skay nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

242/751) Chassis-Nummer: 3673

Motoren-Nummer: 2236

Auslieferungsdatum: 05.08.1968

Auslieferung an: Bassetti (Cagliari, könnte auch Bossetti sein)

Original-Farbe: Giallo Miura

Interieur: skay senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: wurde dann als 751) zu neuem Leben erweckt. Dazu haben wir eine schöne, ausführliche Geschichte, hier.

243/526) Chassis-Nummer: 3676

Motoren-Nummer: 2296

Auslieferungsdatum: 11.09.1968

Auslieferung an: Lamborghini Concessionaires (London)

Original-Farbe: Bianco

Interieur: nero

erster Besitzer: wahrscheinlich Justin de Villeneuve (eigentlich Nigel Jonathan Davies, auch bekannt als Christian St. Forget, ehemals Frisör, bekannt geworden als Manager und Partner von Twiggy; er besass mindestens zwei Miura)

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: wurde 1969/70 im Werk zum rechtsgelenkten «S» (mit Klimaanlage) umgebaut, Produktionsnummer 526.

244) Chassis-Nummer: 3679

Motoren-Nummer: 2242

Auslieferungsdatum: 07.08.1968

Auslieferung an: Italcar

Original-Farbe: Bianco

Interieur: nero

erster Besitzer: Braidi?

weitere Besitzer: wurde anscheinend 2003 in den USA zum Verkauf ausgeschrieben: 10’000 Dollar.

Auktion: –

Besonderes: –

245) Chassis-Nummer: 3682

Motoren-Nummer: 2287

Auslieferungsdatum: 10.09.1968

Auslieferung an: Bob Estes

Original-Farbe: Bianco

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

246) Chassis-Nummer: 3688

Motoren-Nummer: 2269

Auslieferungsdatum: 19.08.1968

Auslieferung an: Kaplan

Original-Farbe: Rosso Miura

Interieur: nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

251) Chassis-Nummer: 3727

Motoren-Nummer: 2517

Auslieferungsdatum: 07.01.1969

Auslieferung an: Kaplan

Original-Farbe: Verde (bei Lamborghini als Verde Miura bezeichnet, bei Bertone als Verde Acrilico aufgelistet)

Interieur: skay nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: (soll 2009 in den USA gesehen worden sein)

255) Chassis-Nummer: 3715

Motoren-Nummer: 2514

Auslieferungsdatum: 19.11.1968

Auslieferung an: Mason (USA)

Original-Farbe: Rosso Miura

Interieur: skay nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: war 1990 in Michigan (Kennzeichen KGK418; soll unterdessen orange sein und zum «S» umgebaut.

256) Chassis-Nummer: 3718

Motoren-Nummer: 2374

Auslieferungsdatum: 02.10.1968

Auslieferung an: Lamborauto

Original-Farbe: Rosso Alfa

Interieur: skay nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

257) Chassis-Nummer: 3691

Motoren-Nummer: 2266

Auslieferungsdatum: 12.08.1968

Auslieferung an: Italcar

Original-Farbe: Bianco

Interieur: skay senape

erster Besitzer: Giardini?

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: wurde ab 2019 in Modena bei Top Motors restauriert, Original-Motor ist in #4124 eingebaut, ansonsten: no further information.

259) Chassis-Nummer: 3712

Motoren-Nummer: 2320

Auslieferungsdatum: 29.11.1968

Auslieferung an: Geminiani (Monaco)?

Original-Farbe: Bianco

Interieur: skay senape

erster Besitzer: Geminiani (Monaco)?

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: wurde ab 2020 in Frankreich restauriert, ansonsten: no further information.

260) Chassis-Nummer: 3742

Motoren-Nummer: 2416

Auslieferungsdatum: 09.10.1968

Auslieferung an: Italcar

Original-Farbe: Verde Miura

Interieur: skay senape

erster Besitzer: Breviglieri (oder: Kapecky)?

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

264) Chassis-Nummer: 3733

Motoren-Nummer: 2389

Auslieferungsdatum: 02.10.1968

Auslieferung an: Giardello?

Original-Farbe: Rosso Miura

Interieur: skay nero

erster Besitzer: Rescigno?

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

265) Chassis-Nummer: 3736

Motoren-Nummer: 2463

Auslieferungsdatum: 15.10.1968

Auslieferung an: Steinwinter?

Original-Farbe: Verde Miura

Interieur: skay senape

erster Besitzer: Steinwinter?

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

267) Chassis-Nummer: 3763

Motoren-Nummer: 2526

Auslieferungsdatum: 07.01.1969

Auslieferung an: Kaplan

Original-Farbe: Rosso Alfa

Interieur: skay nero

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: wurde zuletzt 1990 in New York gesehen, Kennzeichen ZUL856.

268) Chassis-Nummer: 3754

Motoren-Nummer: 2407

Auslieferungsdatum: 07.10.1968

Auslieferung an: Righetti

Original-Farbe: Blu Speciale

Interieur: skay senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

269) Chassis-Nummer: 3751

Motoren-Nummer: 2377

Auslieferungsdatum: 27.09.1968

Auslieferung an: Voitures Paris Monceau

Original-Farbe: Argento Ind. Metallizzato

Interieur: pelle cinghale

erster Besitzer: Grégoire (Mitte 1969, Paris, Kennzeichen 9494VL75)

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: es dürfte sich um das Fahrzeug handeln, das 1968 auf dem Salon von Paris ausgestellt worden war. Soll am 31.07.1970 einen schweren Unfall gehabt haben; es könnte sich um das Fahrzeug handeln, dass später in Frankreich mit dem Kennzeichen 133KN89 gesehen wurde.

270) Chassis-Nummer: 3757

Motoren-Nummer: 2323

Auslieferungsdatum: 13.09.1968

Auslieferung an: Lamborauto

Original-Farbe: Nero

Interieur: pelle bianco

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: –

273) Chassis-Nummer: 3766

Motoren-Nummer: 2490

Auslieferungsdatum: 06.12.1968

Auslieferung an: Liedermann?

Original-Farbe: Verde Miura

Interieur: skay senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: soll als 474) auferstanden sein.

274) Chassis-Nummer: 3769

Motoren-Nummer: 2448

Auslieferungsdatum: 10.10.1968

Auslieferung an: Carpanelli

Original-Farbe: Blu Miura

Interieur: skay senape

erster Besitzer: –

weitere Besitzer: –

Auktion: –

Besonderes: könnte sich um das Fahrzeug handeln, dass 2020 in Reading (USA) gesehen wurde.

Die existierenden Lamborghini Miura P400:

Lamborghini Miura P400 – the list (1 – 127)

Lamborghini Miura P400 – the list (2) (thicker chassis gauge: 128 – 199)

Lamborghini Miura P400 – the list (3) (reinforced chassis: 200 – 275)

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.