Zurück zum Content

Best of Show in Pebble Beach

Eine Sonder-Schau

Der Concours d’Elegance in Pebble Beach ist die wichtigste aller automobilen Schönheitskonkurrenzen. Da wollen wir doch mal eine Liste beginnen mit den vergangenen Gewinnern:

2022 – Duesenberg Model J Sports Torpedo Figoni, 1932, Besitzer: Lee Anderson.

2021 – Mercedes-Benz 540K Autobahn-Kurier, 1938, Chassis-Nummer 408336, Besitzer: Arturo und Deborah Keller.

2019 – Bentley 8 Litre Gurney Nutting Sports Tourer, 1931, Chassis-Nummer YF5011, Besitzer: Michael Kadoorie.

2018 – Alfa Romeo 8C 2900 Berlinetta Touring, 1937, Chassis-Nummer 412020, Besitzer: David und Ginny Sydorick.

2017 – Mercedes-Benz 680S Touring Barker, 1929, Chassis-Nummer 35956, Besitzer: Bruce McCaw.

2016 – Lancia Astura Cabriolet Pinin Farina, 1936, Chassis-Nummer 33-3277, Besitzer: Richard Mattei.

2015 – Isotta Fraschini Tipo 8A Cabriolet Worblaufen, 1924, Chassis-Nummer 605, Besitzer: Jim Patterson.

2014 – Ferrari 375 MM Coupé Scaglietti, 1954, Chassis-Nummer 0402AM, Besitzer: Jon Shirley.

2013 – Packard 1108 Twelve Dietrich Convertible Victoria, 1934, Chassis-Nummer 902327, Besitzer: Joseph und Margie Cassini III.

2012 – Mercedes-Benz 680S Torpedo Saoutchik, 1928, Chassis-Nummer 35949, Besitzer: Paul und Judy Andrews.

2011 – Voisin C-25 Aerodyne, 1934, Chassis-Nummer 50010, Besitzer: Peter und Merle Mullin.

2010 – Delage D8S Roadster deVillars, 1933, Chassis-Nummer 38012, Besitzer: Patterson Collection.

Da kommt dann noch mehr. Und sonst: das Archiv.

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.