Zurück zum Content

Gruppe-B-Rallye-Autos – eine Sammlung

Die Hämmer

Mitte August 2017 kam im kalifornischen Carmel bei Bonham’s eine ganze Fuhre von Gruppe-B-Rallyeboliden unter den Hammer. Also nicht die Renner, sondern die jeweiligen Strassenversion. Sie stammten alle aus der gleichen Sammlung, und wir hätten sie alle gern gehabt (deshalb zeigen wir sie unten). Am 5. Februar 2021 nun versteigert Artcurial in Paris quasi das gleiche Spiel, bloss sind es diesmal die Renn-Ausführungen aus der Sammlung des Manoir de l’Automobile in Lohéac. Einfach nur wunderbar, nur schon optisch (und es dürfte klar sein, optisch, welches die Renn-Fahrzeuge sind).

Jetzt aber mal schön der Reihe nach:

Audi Sport Quattro S1, 1985:

Ford RS200::

Ford RS200 Evolution, 1986:

Lancia Delta S4 Stradale, 1985:

Lancia Rally 037 Stradale, 1983:

Lancia Stratos HF Stradale, 1975:

MG Metro 6R4

Peugeot 205 Turbo 16, 1985:

Renault 5 Maxi Turbo

In Sachen Gruppe B gibt es noch so einigen Klärungsbedarf, ansonsten. Und deshalb stellen wir hier die Frage: Welches dieser Fahrzeuge wurde für die Gruppe B/S konstruiert? Alfa Romeo Alfasud Sprint 6C – Audi Sport quattro S1BMW M1Citroën BX 4TCCitroën Visa 1000 PistesFerrari 288 GTO EvoluzioneFord RS200 – Lada 2105 VFTS – Lada 2108 EVA Turbo – Lancia 037 RallyLancia Delta S4 – MG Metro 6R4 – Mitsubishi Starion 4WD – Mazda RX-7 4×4 – Nissan 240RS – Opel Manta 400 – Opel Manta 200 – Peugeot 305 V6 – Porsche 911 SC RS – Porsche 959Renault 5 Turbo – Škoda 130 LR – Toyota 222D – Toyota Celica Twin-Cam Turbo – Wartburg 353 WR? Die Antwort ist einfach: Alle. Und wir werden sie irgendwann (bald) alle haben. Mehr solch wunderbares Zeugs haben wir immer in unserem Archiv.

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.