Zurück zum Content

Ferrari 250 GTO – #4219GT

Die Mitgift

Chassis-Nummer: 4219GT

Motoren-Nummer: 4219GT

Produktionsdatum: 05.02.1963

Original-Farbe: Rosso Cina/blu

Besonderheiten: –

ausgeliefert an: Luigi Chinetti

erster Besitzer: Mamie Spears Reynolds (Asheville, USA. Die Tochter von Senator Robert Reynolds und Evalyn McLean Roberts kam eines schönen Tages nach New York, um sich einen Ferrari zu kaufen. Dort traf sie Luigi «Coco» Chinetti, kaufte den 250 GTO – und ein paar Monate heiratete die reiche Erbin den Ferrari-Importeur. Die Ehe hielt allerdings nicht lange.)

weitere Besitzer:

05/1963: Beverly Spencer (Hillsborough, USA, bezahlte 14’000 Dollar – weiss mit blauem Streifen)

xx/1964: George C. Dyer (Hillsborough, USA, bezahlte 12’166 Dollar – dunkelblau)

01/1993: Brandon Wang (London, bezahlte 3 – 3,5 Millionen Dollar; wahrscheinlich aktueller Besitzer)

wichtigste Rennen:

17/02/63: 3 Stunden Daytona, Pedro Rodriguez, #18, 1. Rang OA

23/03/63: 12 Stunden Sebring, Joakim Bonnier/John Cannon, #28, 13. Rang OA/4. Rang Klasse

09/06/63: Laguna Seca, Frank Crane, #9, 2. Rang OA

21/07/63: Pacific Raceway, Frank Crane, #9, 6. Rang OA

27/07/63: Candlestick Park Raceway, Frank Crane, #9, 1. Rang Klasse

Weitere schöne Klassiker finden Sie in unserem Archiv. Und dann haben wir da selbstverständlich eine ausführliche Betrachtung zu all den Ferrari 250 GTO, hier.

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.