Advertisement Zum Inhalt springen

Ford Super DeLuxe Sportsman Convertible

Sportsfreund

Nur schon die Idee, einen Woodie als Cabriolet zu bauen, mutet etwas eigenartig an. Anscheinend soll Henry Ford II sich solch ein Konstrukt für sein Landhaus auf Long Island bauen lassen haben, entworfen vom legendären Designer E.T. Gregorie. Und weil dieser Wagen für grosses Aufsehen sorgte, wurde 1946 eine erste Serie dieser als «Sportsman» bezeichneten Woodie-Cabrios aufgelegt. Und sogar ziemlich gut verkauft, denn obwohl diese Ford ziemlich teuer waren, konnten 3629 Stück (inkl. 205 Mercury) abgesetzt werden. Für den Jahrgang 1947 wurden die «Sportsman» leicht überarbeitet, doch der Hype war wohl vorbei, es wurden nur noch 2250 Stück verkauft. Fahrzeuge beider Jahrgänge sind heute sehr selten, anscheinend vertrugen sich die offenen Wagen nicht besonders gut mit der Holz-Konstruktion. Was uns jetzt auch nicht weiter wundert. Heute sind diese Sportsfreunde sehr gesucht, RM Sotheby’s erwartet für dieses Exemplar mindestens 160’000 Dollar.

Mehr Ford haben wir in unserem Archiv.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.