Zurück zum Content

Porsche Taycan Cross Turismo

Der zweite Vollelektrische hört auf den Namen Porsche Taycan Cross Turismo. Seine Kombi-Karosserie war abzusehen, weniger jedoch die Ausrichtung auf Offroad-Abenteuer.

Schon 2018 stellte Porsche den Mission E Cross Turismo als Studie vor. Höhergelegt und mit robusten Beplankungen rundum weckte er Erinnerungen an die legendären Safari-Modelle von Porsche. Und nun steht der neue Taycan Cross praktisch unverändert auf der Strasse.

Der Porsche Taycan Cross Turismo bietet deutlich mehr Platz

Auf den ersten Blick mag das erstaunen, doch der Schachzug ist clever gewählt. Denn der Cross Turismo bietet zum einen deutlich mehr Bewegungsfreiheit im Fond. Zum anderen lockt er mit bis zu 1200 Litern Kofferraumvolumen.

Um die gewonnen Variabilität auch besser nutzbar zu machen, legt Porsche den crossigen Taycan noch drei Zentimeter höher. Mit dem optionalen Off-Road-Design-Paket fällt also der Einstieg deutlich leichter. Natürlich macht das adaptive Luftfahrwerk den Elektro-Sportler nicht zum Geländewagen, doch er soll sich wacker schlagen. Mit angepassten Kennlinien für Gasannahme, Lenkung und Traktionsmanagement sorgt er im „Gravel Mode“ für verbesserte Schlechtwege-Tauglichkeit.

Allrad und Hightech-Luftfahrwerk gehören zum Standard

Ansonsten übernimmt der Cross Turismo sämtliche Technik vom Taycan. Einzig die Wahlfreiheit ist etwas eingeschränkter, denn alle Cross kommen ab Werk mit der großen 93,4kWh fassenden Performance-Batterie Plus. Auch der Allradantrieb ist in allen Varianten Standard.

An den Start gehen somit vier Varianten des Porsche Taycan Cross Turismo: 4, 4S, Turbo und Turbo S. Ihre technischen Daten reichen von 476PS bis 761PS, die maximale Reichweite nach WLTP erreicht das Einstiegsmodell Zykluswert von 456 Kilometern.

Die Markteinführung des offroadigen Elektro-Sportlers aus Zuffenhausen findet im Sommer statt zu Preisen CHF 112‘600 statt.

1 kommentar

  1. JG JG

    …das ist einfach der Pressetext copy/paste, oder? 🤨

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.