Zurück zum Content

Mercedes-Auktion

Sternenhimmel

Am kommenden Sonntag, 15.10., findet im Mercedes-Center in Paris ab 16 Uhr eine Auktion von ausschliesslich Mercedes-Benz statt. Artcurial bringt 55 Sterne unter den Hammer, darunter einen feinen 190E 2.5-16 Evo II von 1990 (Photo oben, die Story dazu haben wir: hier). Andererseits gibt es aber so komische Dinger wie diesen Smart Forfour – wer will den sowas kaufen?

Zwar hatten wir angefragt bei Artcurial, weshalb nur Mercedes, ob das ein neuer Trend ist (von Ferrari kennt man das ja schon – wobei die letzte grosse Sause von RM Sotheby’s da ja nur so halbwegs erfolgreich war), weshalb ausgerechnet in Frankreich. Aber es fehlte wohl an der Zeit für Antworten, man weiss ja: die 35-Stunden-Woche… . Einer unserer Vorschläge: ein eigentlich ganz profaner 300 SL aus dem Jahr 1987. Wir sind überzeugt, dass diese SL sich gegen oben entwickeln werden.

Selbstverständlich gibt es die üblichen Verdächtigen, ein Flügeltürer muss ja sein, dieses ganz klassische Stück ist mit einem Schätzwert von 900’000 bis 1’300’000 Millionen auch das wohl teuerste Angebot.

Und dann hat es dann auch ein paar schöne Vorkriegsmodelle, wobei: es fehlen die bösen Kompressor-Geräte. Doch, einen gibt es, einen 540K als Cabriolet B Sindelfingen, doch für uns ist der Höhepunkt dieser Nürburg 500 Sport Tourenwagen von 1934.

Es gibt aber schon ein paar schräge und deshalb auch begehrenswerte Stücke. Sehr speziell ist dieser 61er L319D, der hinten quasi komplett verglast ist. Die Frage ist ein bisschen: was fängt man denn damit an?

Unser Schätzchen ist aber der Unimog 411 von 1957, der den schönen Übernamen «Froschauge» trägt. Grossartig, wenn man gemütlich über seine Latifundien pflügen will.

Mehr Mercedes haben wir in unserem Archiv. Denn E-Katalog zu dieser Mercedes-Auktion gibt es: hier.

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.