Zurück zum Content

Porsche 911 Deluxe RS

Aha…

Es sei hier behauptet, dass wir so ein klein bisschen etwas von den Porsche 911 verstehen, ganz besonders mit den frühen Exemplaren haben wir uns in den vergangenen Monaten doch ziemlich intensiv beschäftigt. Und dann kommt das: bei Mecum wird ein Porsche 911 Deluxe RS aus dem Jahre 1967 zum Verkauf angeboten. In der Beschreibung des Wagens steht, dass nur ausgewiesene Kenner überhaupt wissen, dass es solches je gab, 253 Exemplare seien es gewesen, die Chassisnummern zwischen 304703 und 304955, die extra vom Band genommen worden seien. Ausgangslage seien Fahrzeuge mit Holz-Dashboard und Webasto-Heizung gewesen, alles S, bei denen dann der Motor noch so ein bisschen auf Vordermann gebracht worden sei – fast 200 PS sollen das Resultat gewesen sein. Hups, denkt man sich da, da haben wir etwas verpasst, das ist ja grossartig, RS, bevor es RS gab, so gegen 200 Pferdchen schon 1967, das ist ja fast so ein bisschen eine Sensation. Und er sieht ja dann auch noch bestens aus, der Wagen mit der Chassisnummer 304769.

Bloss: es ist keine Sensation, es gab diese Fahrzeuge nicht, es exisitieren keine Deluxe RS aus dem Jahr 1967. Es gab zwar damals diese Deluxe mit diesen Chassisnummern, aber das war eine reine Verkaufsintensivierungs-Massnahme des US-Vertriebs. RS ist gar nicht, und auch bei den 200 PS ist der Wunsch der Vater des Gedankens. Irgendwie sind wir da erleichert, dass wir nichts verpasst haben – und gleichzeitig wundern wir uns immer wieder, wer denn auf solche Ideen kommt, «kundenfreundlich» von Mecum ist solches Gebaren sicher nicht. Aber schaumermal, was denn dieser 67er Porsche 911 Deluxe RS auf der Mecum-Auktion in Monterey zwischen dem 16. und 19. August bringen wird.

Mehr Porsche, also: viel mehr Porsche gibt es bei uns unter «Just Porsche».

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.