Zum Inhalt springen

Porsche 959 @ Rennsport Reunion VI

Die zweite Wiedergeburt

Damals, 1992, legte Porsche selber eine zweite Serie des 959 auf, gebaut aus Ersatzteilen und im Detail gegenüber der ersten Serie etwas verbessert. Wie viele Exemplare damals noch entstanden, das weiss man nicht, es hiess einmal: acht, dann: zwanzig, aber wahrscheinlich waren es: mehr. Dieses Problem mit den nicht so genauen Zahlen besteht bei der zweiten Wiedergeburt des Porsche 959, bezeichnet als 959SC, nicht: Canepa will genau 50 Stück bauen. Das bedeutet aber nicht, dass es in Zukunft mehr 959er geben wird – man muss mal ein originales Teil mitbringen, dann wird Canepa das gute Stück gegen ein Entgelt von von mindestens zwei Millionen Dolores in einen SC verwandeln. Was unter anderem bedeutet: etwa 800 PS, weniger als 1500 Kilo, alle Teile bearbeitet und so manches modernisiert, Farbe und Interieur nach freier Wahl. Der Hypercar der späten 80er Jahre wird damit zum aktuellen Supercar – 0 auf 100 soll er in weniger als 2,5 Sekunden schaffen, Canepa selber will schon 223 mph damit gefahren sein (ca. 370 km/h), als ihm nach eigener Aussage die Strasse ausging. Canepa? Bruce Canepa ist einer der wichtigsten Porsche-Sammler der Welt – und in seiner «Garage» in Kalifornien werden ältere Porsche im Dutzend restauriert (und manchmal auch: geschönt…). Zuletzt berichteten wir über einen BMW M1 von Canepa. Aber jetzt hier: Porsche 959 SC.

Und dazu noch ein paar technische Details:

Auf der Rennsport Reunion VI in Laguna Seca gab es einen speziellen Parkplatz für die Porsche 959:

Und er wurde fleissig genutzt, wir zählten 15 Stück insgesamt. Einen Teil davon wollen wir unten zeigen. Dies mit der Bitte, uns doch über die Chassisnummern aufzuklären, falls jemand etwas weiss. Von einigen anderen Exemplaren konnten wir sie herausfinden, die werden dann unserer grossen Sammlung (samt Fahrbericht) angegliedert, hier (immer wieder sehenswert). Aber jetzt:

Mehr Porsche haben wir in unserem Archiv. Ach ja, eine etwas günstigere Version eines 959 haben wir bei einem Händler in Kalifornien auch noch gefunden:

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.