Zurück zum Content

VW Golf GTI Clubsport S

7:49,21

Nicht so schlecht, die neue Bestzeit, die der VW Golf GTI Clubsport S kürzlich in die Vorschleife gebrannt hat. Natürlich gibt es wieder die Nörgler, die jenes und auch noch dies bemängeln, aber irgendwie ist das ein bisschen: egal. Der Golf GTI, gerade 40 Jahre alt geworden, schnallt sich die schnellste Runde für einen serienmässigen Fronttriebler um, basta. Gut, das entsprechende PR-Getöse dazu ist ziemlich unnötig, aber es ist halt auch noch GTI-Treffen am Wörthersee, da braucht Volkswagen einen Grund zum Feiern. Viele andere haben die Wolfsburger ja gerade nicht.

Clubsport S, das sind noch 1360 Kilo; ein Zweisitzer. 310 PS: gut, das können andere auch, aber jetzt mischt halt auch der Golf GTI wieder ganz vorne mit. 380 Nm, in 5,8 Sekunden auf 100, maximal 265 km/h, das sind doch anständige Werte. 400 Stück wird Volkswagen bauen, 50 davon kommen in die Schweiz, dies dann irgendwann im Herbst. Man wird sich wohl beeilen müssen, damit man noch eines dieser edlen Stücke kriegt, obwohl noch kein Preis genannt wurde. Es gibt ihn sogar in mehreren Farben.

Andere, bravere Volkswagen haben wir in unserem Archiv. Und einen schönen Erlebnisbericht mit dem ersten Golf GTI, dem noch 110 PS reichten, gibt es: hier.

1 kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.