Zum Inhalt springen

Mercedes A-Klasse Limousine & Co.

Mach Du Limo

Kürzlich, im Design-Studio:

Abteilungsleiter: Jungs, aufwachen – wir brauchen noch was für die Schlitzaugen…

Jung-Designer 1: Oh, toll – eine Studie?

Abteilungsleiter: Nö. Mehr so was Profanes. (blättert in seinen Papieren). A-Klasse…

Jung-Designer 1 bis 12 müssen grad dringend auf Toilette (die gestandenen Herren, die schon mehr als einen Blinker-Hebel im Portfolio haben, sind eh grad nicht anwesend, irgendeine Influencer-Tour ist ja immer…), es verbleibt Praktikant B (Praktikant A ist gerade in China auf einem Vorstellungsgespräch als Chief Executive Designer bei einem Reiskocher-Hersteller), er erwacht.

Praktikant B: Wer?

Abteilungsleiter: Mach Du Limo. Heute abend, erste Entwürfe.

Praktikant B: Wer?

Abteilungsleiter: Jetzt mach einfach.

Praktikant B: Wer? (dreht sich eine Zigarette+).

Zwei Stunden später, der Abteilungsleiter steht unter Druck:

Abteilungsleiter: Na? Zeig mal her.

Praktikant B: Wer?

Abteilungsleiter: Kann ja wohl nicht so schwierig sein, Himmel! Schaust halt mal, wie das die andern machen…

Praktikant B: Wer?

Drei Monate später, Motor Show in Peking:

Nein, es muss dies nicht in S. so gewesen sein. Man kennt das auch aus M. und W.. Oder I.:

China. Es ist alles China. Es muss das Paradies sein. Kein Idee, kein Konzept – no problem. Gut, gnadenlose Ironie geht auch:

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.