Zurück zum Content

Lamborghini Miura P400S – #3898

Unglück

316) Chassis-Nummer: 3898

Motoren-Nummer: 2823

Auslieferungsdatum: 10.02.1969

Auslieferung an: Marchese Gerini

Original-Farbe: Rosso

Interieur: skay nero

erster Besitzer: Giuseppe Bignotti (30.04.1969, bezahlte 7’850’000 Lire, Kennzeichen BS263623)

weitere Besitzer: Saverio Ghidini (08.02.1972, bezahlte 100’000 Lire, Kennzeichen BS366188; sein Sohn Giuseppe verunfallte am 02.04.1972 bei einem Unfall in Leno tödlich, das Fahrzeug fiel in einen Fluss); Luigi Ernesto Preda (01.03.1974, bezahlte 700’000 Lire); Giuliano Carobbio (21.08.1976, bezahlte 3’000’000 Lire, Kennzeichen BG437649); Paolo Perotti (23.06.1990, bezahlte 98’000’000 Lire, Kennzeichen MI6W0279); Touring Auto S.R.L. (11.10.1999, bezahlte 124’000’000 Lire); Emmecar Di Giorgio Bucalo (13.12.1999, bezahlte 155’000’000 Lire); Davide de Bernardi (10.01.2001, bezahlte 155’000’000 Lire); Nord Italia Auto Sportiv e Classiche (10.02.2003, bezahlte 120’000 Lire; das Fahrzeug war wieder in einen tödlichen Unfall verwickelt und wurde danach wohl auf SV-Spezifikationen umgebaut); Frankreich (2017, Kennzeichen BM179NC); Norwegen (2018, Kennzeichen S40069)

Auktion: –

Besonderes: –

Alle anderen Lamborghini Miura P400S: hier.

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.