Zum Inhalt springen

Newsletter 26-2018

Rückblick – und Ankündigung

Für einmal haben wir doch ziemlich viele Neuheiten verarbeitet. Das liegt auch daran, dass es nicht einfach neue LED-Lämpchen sind oder eine verstärkte Kupplung oder die 417. Connectivity-News, die dann gleich das ganze Fahrzeug in eine absolute Weltneuheit verwanden können, sondern: Sportwagen. Einverstanden, beim Aston Martin DBS Superleggera schimpfen wir schon ein bisschen, weil 1,7 Tonnen halt nicht wirklich «Superleggera» sind – und weil der neue DBS einfach ein DB11 mit neuer Bezeichnung ist. Andererseits: der sieht schon richtig, richtig böse aus. Und ist es wohl auch:

Aston Martin DBS Superleggera

Auch die zweite Neuheit von den Inseln ist nicht so richtig komplett neu, der McLaren 600LT ist ein 570S, der länger, leichter, stärker und selbstverständlich auch teurer ist. Aber trotzdem – da passiert etwas auf den Inseln, während sich andere Hersteller vor allem um die Aufarbeitung von Schummel-Software und nicht lieferbare Fahrzeuge zu kümmern scheinen.

McLaren 600LT

Den Nissan GT-R50 by Italdesign kann man nicht kaufen, er ist eine Fingerübung der Japaner zum 50. Geburtstag des GT-R. Was Italdesign, wo ebenfalls der 50. Geburtstag gefeiert wird, damit zu tun hat, ist uns jetzt nicht gerade offensichtlich – aber wir können in der Story Links bieten zum ersten Meisterwerk von Giugiaro sowie einen schönen Rückblick auf die GT-R-Geschichte.

Nissan GT-R50 by Italdesign

Mehr News rund ums Automobil gibt es immer unter: Neuheiten.

Gefahren sind wir, unter anderem, den aufgefrischten Jeep Renegade TRailhawk. Wir hatten uns gefreut auf richtig fiesen Dreck – es kam dann anders. Was wir auch zum Anlass nehmen wollen, uns ein paar Gedanken zu machen darüber, für was solche kompakten SUV wirklich verwendet werden – und wo das Abenteuer beginnt.

Fahrbericht Jeep Renegade Trailhawk

Weitere Fahrberichte und Tests gibt es immer unter: Erfahrungen.

Auch wenn das gewisse Leser vielleicht langweilen mag: Wir verweisen mit Stolz auf unseren 169. Porsche 911 Carrera RS in unserer Sammlung, der ein RSR 2.8 ist. Und für uns ein Beispiel, wie wir das gerne hätten – eine lückenlose Geschichte mit viel Hintergrund. Wir können alle Rennen auflisten, die #0894 je bestritten hat – und wir haben selber wieder viel gelernt, etwa etwas zur «Sau am Berg».

#9113600894

Und gleich noch einen ganz speziellen Porsche 911 Carrera RS 2.7 können wir vorstellen, einen so genannten RSH, also eines der nur 17 gebauten Homologationsmodelle. Das seltene Teil kommt bald unter den Hammer – und wir verfolgen gespannt, welchen Preis #1382 erzielen wird.

#9113601382

Ein ganz Stück teuerer werden dürfte der Ferrari 250 GTO, der in der gleichen Auktion Mitte August in Monterey versteigert werden wird; vielleicht gibt es gar einen neuen Weltrekord? Für uns ist das aber in erster Linie eine schöne Gelegenheit, einmal einen solchen 250 GT wirklich detailiert zeigen zu können, wir haben fast 50 Bilder.

Ferrari 250 GTO – 3413

Und noch ein wunderbares Fahrzeug mit einer wunderbaren Geschichte: der BMW 507, dessen einziger Besitzer John Surtees war. Es ist dies vielleicht der schönste BMW überhaupt – und ganz günstig wird das Vergnügen mit Bestimmtheit nicht. Wir haben die ganze Geschichte der 507 – und eine kleine Sammlung.

BMW 507

«Helden» nennen wir die Rubrik – und es ist noch eine Sammlung von Bildern aus der Zeit, eine noch kurze Liste jener Fahrer, die wir als die Grössten aller Zeiten betrachten. Aus aktuellem Anlass haben wir John Surtees hinzugefügt.

Helden

Etwas vernachlässigt haben wir in den vergangenen Wochen unsere «US Daily». Doch wir versprechen Besserung – und zeigen schon mal eine Corvette. Zwar «nur» mit dem LT1-Motor – und doch: fein.

Chevrolet Corvette LT-1

Mehr altes Blech gibt es immer bei: Classics.

Es ist dies unser erster Newsletter im Juli – und auch gleich der letzte. Denn «radical» macht Ferien. Das heisst nun aber nicht, dass es nichts zu lesen geben wird in den nächsten Wochen, ganz im Gegenteil – wir haben sehr, sehr fleissig vorgearbeitet, es wird ein Fest. Die nächste Woche widmen wir in erster Linie Porsche – die Stuttgarter feiern ja ihren 70. Geburtstag, da haben wir einige schöne Sachen zu bieten. Aber auch danach läuft volles Programm, mindestens eine Story pro Tag gibt es auf jeden Fall. Bleiben Sie uns gewogen – und bitte berücksichtigen Sie ausserdem unsere Partner:

Alfa Romeo

Citroën

Ford

Kia

Renault

Subaru

Volvo

Sie finden «radical» ausserdem auch hier:

Facebook. (Dort finden Sie, übrigens, fast jeden Abend um 20.20 Uhr einen speziellen Amerikaner in unserer Rubrik «US Daily».)

Und nochmals: Facebook – aber hier verweist der Link auf www.radical-classics.com.

Twitter.

Instagram. (Ist eine schöne Sammlung, übrigens.)

Lässt sich alles auch abonnieren. Wenn Sie diese Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann bitte eine Mail an: office@pruductions.ch. Wenn Sie Freunde haben und Kollegen, die ihn unbedingt auch erhalten sollten, dann schicken Sie uns doch die e-Mail-Adressen an ruch@pruductions.ch.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.