Zurück zum Content

Skoda VisionS

Endlich

Skoda zeigt auf dem Salon in Genf die VisionS. Eine Studie, von der nun aber schon jeder weiss, dass die endlich das einigermassen kompakte SUV sein wird, auf das die tschechische Marke so lange warten musste. Zwar sagt Skoda, die VisionS folge der «neuen Formensprache der Marke», aber, äh, Hand aufs Herz – man sieht den Tiguan mehr als nur durchschimmern (und hinten ein bisschen: Jeep). Da hat Seat mit dem Ateca, der ja ebenfalls ein Tiguan ist (und bei Skoda gebaut wird…) sich irgendwie ein wenig mehr Eigenständigkeit bewahren können. Muss man sich jetzt Sorgen machen, dass all die MQB-Derivate nicht nur technisch eineiige Zwillinge, Trilinge, Vierlinge werden, sondern sich auch optisch zu einem Einheitsbrei vermischen? Wir hoffen, dass bis zum Serienanlauf noch am Design gebastelt wird – es bleibt ja noch ein Jahr Zeit.

Skoda VisionS - 2

4,7 Meter lang ist das Ding, hat einen Radstand von 2,79 Metern und als Studie sechs Sitzplätze (und in der Serie dann bis zu sieben). Damit ist noch etwas anderes klar: es ist dies die Basis für den amerikanischen Tiguan, der ja unbedingt etwas grösser sein muss als das europäische Teil (das 4,49 Meter misst und über einen Radstand von 2,68 Metern verfügt). Nein, es ist dies nicht der Beginn einer US-Karriere von Skoda, aber ein weiterer Beweis dafür, wie effizient innerhalb des VW-Konzern gearbeitet wird.

Skoda VisionS - 1

Apropos Technik: die Studie kommt mit Plug-in-Hybrid, dem üblichen Zeugs halt. Wir nehmen an, es ist dies der Startschuss dafür, dass nun auch die weniger edlen Konzern-Töchter von Volkswagen auf dieses System zurückgreifen dürfen. Das ergibt einerseits sicher Sinn, denn je mehr davon produziert wird, desto besser rechnen sich irgendwann die Entwicklungskosten. Andererseits mag der typische Skoda-Kunde (Ausnahme, wie immer: Schweiz) ja nicht gern ganz tief in Tasche greifen, also werden trotzdem keine massiven Zuwächse zu erwarten sein. Aber es ist ist immerhin spannend, dass die Demokratisierung der Schubladen-Technik auch in diesem Bereich fortschreitet. Gut, kann auch daran liegen, dass die Diesel derzeit nicht mehr so sehr auf der Überholspur sind…

Mehr Skoda gibt es in unserem Archiv.

1 kommentar

  1. […] Skoda VisionS: ist zwar nur eine Studie, aber man darf davon ausgehen, dass das SUV der Tschechen in ziemlich genau dieser Form 2017 auf den Markt kommt. Mit bis zu sieben Sitzen. Mehr Infos: hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.