Zurück zum Content

Newsletter 41-2017

Rückblick

Wie versprochen: Es kommen jetzt jede Menge Fahrberichte, die wir im Rahmen des Tannis-Test von «Car of the Year» erstellt haben. Und da können wir sicher auch die eine oder andere Überraschung bieten, zum Beispiel: unsere Begeisterung für den winzigen Suzuki Ignis. Es ist lange her, dass unsere Erwartungen derart heftig übertroffen wurden, und das dann noch von einem Micro-SUV. Aber der japanische Zwerg hat halt wirklich alles, was man braucht.

Fahrbericht Suzuki Ignis

Überraschend dürfte für unsere regelmässigen Leserinnen und Leser auch sein, wie wohlwollend wir den BMW 530d xDrive beurteilen. Aber es ist halt schon so: An diesem Wagen gibt es (fast) nichts zu bemängeln.

Fahrbericht BMW 530d xDrive

Schon gefahren sind wir in Dänemark auch den Skoda Karoq. Das Problem dabei ist ein bisschen: Wir wissen fast nicht mehr, was wir über all diese MQB-Derivate noch schreiben sollen. Mit dem Karoq macht Skoda aber wieder einmal quasi alles richtig – und kommt sich damit selber in die Quere…

Fahrbericht Skoda Karoq

Wieder einmal in die Tasten gegriffen hat Markus Chalilow. Und den Test des Subaru WRX STI geschrieben. Der ein Fahrzeug ist ganz nach unserem Geschmack: Es ist der Pilot, der bestimmt. Aber lesen Sie doch selbst:

Test Subaru WRX STI

Mehr Fahrberichte und Tests alleweil hier: Erfahrungen.

Bei den Neuheiten schulden wir unserer Leserschaft zwar weiterhin die frischen Stücke von der IAA, doch wir arbeiten die jetzt so langsam ab. Und beginnen mit dem Aston Martin DB11 Volante. Der einfach nur schön ist. Und trotzdem ein Problem hat.

Aston Martin DB11 Volante

Mehr News gibt es jeweils unter: Neuheiten.

Fabian Mechtel hat sich das «Power Pulse»-System von Volvo genauer angeschaut. Und kommt zum Schluss, dass es – ach, bilden Sie sich doch Ihre eigene Meinung.

Power Pulse von Volvo

Sie wollen diskutieren? Aber gerne, jederzeit bei uns im Forum. Und mehr Erfreuliches rund um das Automobil gibt es hier: Fahrfreude.

Bei den Oldies haben wir uns wieder einmal so eine schwierige Aufgabe gestellt: Wir wollen ein kleines Lexikon von Alfa Romeo erstellen. Ja, wir wissen auch, dass das quasi eine unendliche Aufgabe ist, aber – so what? Es macht halt auch einfach Freud‘, und wir lernen selber ganz viel. Und vielleicht können wir unsere Leserschaft ja ein bisschen dazu motivieren, auch etwas dazu beizutragen. Was wir schon haben:

Alfa Romeo 1900 (das allein wird schon – ausschweifend…)

105.25 AR Giulia Super Familiare

105.59 AR 1300 GTA Junior

115.40 AR Giulia Nuova Super Diesel

Und selbstverständlich geht es immer weiter und weiter mit unserer Sammlung von Porsche 911 Carrera RS 2.7 aus den Jahren 1972/73 – unterdessen haben wir 45 Stück zusammen.

Porsche 911 Carrera RS 2.7

Mehr zu lesen und zu sehen zum Thema Klassiker gibt es in der Rubrik Classics.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Partner:

Alfa Romeo

Citroën

Ford

Renault

Subaru

Volvo

Sie finden «radical» ausserdem auch hier:

Facebook. (Dort finden Sie, übrigens, fast jeden Abend um 20.20 Uhr einen speziellen Amerikaner in unserer Rubrik «US Daily».)

Und nochmals: Facebook – aber hier verweist der Link auf www.radical-classics. Auf der entsprechenden Facebook-Seite gibt es (fast) jeden Morgen einen Alfa Romeo zum Frühstück  – und manchmal einen Rennwagen zum Mittagessen. Das machen wir deshalb, weil es einfach zu viele grossartige Automobile gibt – und wir gern ein paar davon zeigen wollen.

Twitter.

Instagram.

Lässt sich alles auch abonnieren. Wenn Sie diese Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann bitte eine Mail an: office@pruductions.ch. Wenn Sie Freunde haben und Kollegen, die ihn unbedingt auch erhalten sollten, dann schicken Sie uns doch die e-Mail-Adressen an ruch@pruductions.ch.

 

2s Kommentare

  1. Ruch Hans Ruch Hans

    Was ist das für ein Fahrzeug ganz am Anfang des Newsletter 41 ?

    • Peter Ruch Peter Ruch

      Ein Alfa Romeo 1900C Sprint mit einer Karosserie von Touring.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.