Zurück zum Content

Newsletter 03-2017

Rückblick

Dafür, dass der Newsletter 02-2017 ausgefallen ist, wollen wir uns entschuldigen. Dafür können wir im Newsletter 03-2017 umso ausführlicher berichten – etwa von einem Höhepunkt unseres Schaffens, einer Geschichte, wie sie auch dem gestandenen Auto-Schreiberling nur selten vergönnt ist. Fabian Mechtel durfte den neuen Porsche 911R fahren – und ihn direkt mit dem Carrera RS vergleichen, der Anfang der 90er Jahre der Gipfel des Könnens der Stuttgarter war. Das hat Mechtel nicht nur schön beschrieben, sondern auch in einen sehenswerten Film verpackt.

Porsche 911R vs. Porsche 911 Carrera RS

Auch im Text zum Test des Ford Focus RS wird der Porsche 911 erwähnt – allerdings als veritabler Gegner des Ford. Was schon aufzeigt, mit welcher Hochachtung wir dem Focus RS entgegentreten, der wirklich sehr viel Fahrspass bringt. Und laut ist. Und…

Test Ford Focus RS

Nicht ganz so wild ist der Infiniti QX30. Das ist zwar ein feines Automobil, das eigentlich alles richtig macht. Und doch konnten wir uns nicht so recht dafür erwärmen. Warum?

Test Infiniti QX30

Und noch braver ist sicher der Opel Zafira. Doch wir mögen diese flexiblen, praktischen Mini-Van deutlich besser als all die SUV und Crossover. Und der Zafira zeigte auch deutlich auf, warum das so ist.

Test Opel Zafira

Mehr Test- und Fahrberichte finden Sie hier: Erfahrungen.

Wir haben beschlossen, dass wir das Ratten-Rennen um die «latest News» nicht mehr mitmachen werden. Selbstverständlich gibt es weiterhin News, aber nicht mehr alle neue Farben und jedes lauwarme Facelift, nicht mehr jede neue Ausstattungsvariante. Dass wir auch nicht mehr auf jede Messe rennen, dürfte unterdessen bekannt sein – und wie man in Detroit gesehen hat, lohnt sich das ja wirklich nicht mehr. Mit einer Ausnahme…

Detroit 2017

News, wenn es denn welche gibt, gibt es hier: Neuheiten.

Auf der Facebook-Seite von www.radical-classics.com gibt es jeden Morgen eine feine Sache: #alfaromeo for breakfast. Das sind zwar meist nur schöne Bilder, doch manchmal erzählen wir auch eine Geschichte dazu. Die Story über Alfaholics lohnt sich, wagen wir mal zu behaupten. Denn diese Giulia ist nicht einfach nur eine Giulia…

Alfaholics

Unterdessen ist die Dakar 2017 vorbei, Peugeot hat einen Dreifach-Sieg herausgefahren – und wir zeigen einfach ein paar Bilder. Nicht mehr, aber auch nicht weniger…

Dakar 2017

Und mehr schöne Sachen rund ums Auto und Motorrad gibt es unter: Fahrfreude.

Wir haben da ja diese Serie #70jahreferrari, da gibt es mehr oder weniger jeden Tag eine Ferrari-Story. Manche länger, andere nur kurz, Bilder, aber die Idee ist, dass über das Jahr ein schönes Gesamtbild über die 70 Jahre Ferrari-Geschichte zusammenkommt. Eine Zusammenfassung dessen, was wir schon gemacht haben, gibt es auf www.radical-classics.com, das wird auch aktuell gehalten.

Doch wenn wir wieder einmal schöne Geschichten schreiben, dann möchten wir diese auch hier zeigen. Dinge etwa wie den 288 GTO…

Ferrari 288 GTO

Und wenn man etwas vom 288 GTO schreibt, dann gehört unbedingt auf der F40 dazu. Und deshalb:

Ferrari F40

Weitere schöne Geschichten zum Thema:

Ferrari 250 GT Coupé.

Dino 206 S (muss man gesehen haben…)

Doch wir haben nicht nur italienische Sportwagen, sondern auch einen anderen grossen Mythos: die Corvette. Auch den gibt es doppelt, zuerst erzählen wir von den Anfängen der Corvette, aus den Jahren 1953 bis 1955 – welche die Vette fast nicht überlebt hätte…

Die Anfänge der Corvette

Und dann haben wir noch so etwas wie den heiligen Gral unter den Corvette – Code L88. Was das bedeutet, erklären wir doch gerne…

Corvette L88

Nun aber wieder zurück auf den alten Kontinent, diesmal nach England. Und viel englischer als ein TVR, das geht eigentlich gar nicht – wir haben uns ein bisschen mit dem TVR 3000M beschäftigt. Der auch heute noch ein wunderbares Spielzeug ist.

TVR 3000M

Und um den Kreis zu schliessen, kommen wir wieder zurück nach Italien, zu Lamborghini. Oder genauer: dem Espada. Der unter den klassischen Lamborghini nicht nur preislich eines der besten Angebote ist. Und eine gute Geschichte hat.

Lamborghini Espada

Ach ja, altes Blech haben wir ganz viel unter: Veteranen.

Ach ja, Fernsehen: «radical» tritt ja weiterhin in der Sendung «Kult auf Rädern» auf, wir haben schon über den VW Bulli geplaudert, dann ausführlicher über den Range Rover, und an diesem Sonntag dann auch noch über die Transaxle-Porsche. Wir würden mal behaupten: sehenswert. Am einfachsten zu finden ist das alles auf www.srf.ch/play/tv, dann dort in der Suchfunktion «Kult auf Rädern» eingeben – und schon haben Sie die ganze Auswahl.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Partner:

Alfa Romeo

Citroën

Ford

Opel

Subaru

Volvo

Sie finden «radical» ausserdem auch hier:

Facebook.

Twitter.

Instagram.

Lässt sich alles auch abonnieren. Wenn Sie diese Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann bitte eine Mail an: office@pruductions.ch. Wenn Sie Freunde haben und Kollegen, die ihn unbedingt auch erhalten sollte, dann schicken Sie uns doch die e-Mail-Adressen.

3s Kommentare

  1. Kurt Kurt

    Ich hätte gerne einen Newsletter von eurem tollen Magazin!

    • Peter Ruch Peter Ruch

      ab nächster woche im Versand, gruss aus der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.